Spielbank Wiesbaden – Erfolgreicher Abend trotz „Englischer Woche“

Auch das € 100 Turnier am gestrigen Mittwoch, dem 28. November stand wieder ganz unter dem Einfluss der „Englischen Woche“ in der Bundesliga. Aber dank der Multitasking-Fähigkeiten der Wiesbadener Pokerfreunde wurde auch dieses „Problem“ elegant und quasi nebenbei gelöst.

Obwohl das Turnier „nur“ mit fünf Tischen gestartet war, dauerte es bis weit nach Mitternacht, bevor die Action am Finaltisch begann. Als nach einer weiteren Stunde Kournaz Özkan auf Platz drei ausgeschieden war, einigte sich kurz danach Tyron Schmidbauer mit seinem Heads-Up-Gegner Freddy X auf einen Deal nach Chipcount und kassierte 1.550 Euro.

Die Gewinner des Turniers:

1. Freddy X 1.550,- € Deal
2. Tyrone Schmidbauer (D) 1.360,- € Deal
3. Kournaz Özkan (D) 760,- €
4. NN 560,- €
5. NN 460,- €
6. Udo Hemmert (D) 410,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

126 Pokerbegeisterte
20:00 Uhr Turnierbeginn
100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
5.000 Start-Chips 51 Turnierspieler
5 Turniertische 5.100,- Preisgeldpool
4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4 und Buy In 100 Euro
2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit Blinds 1/2 und Buy In 40 Euro

Turnierleiter: Franco di Martino 

Am heutigen Donnerstag steht wieder ein € 75 Turnier mit 4.000 Start-Chips auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben