Tennis Challenger Finale Top-Chance by Stig

Gestern war ein schöner Tag, wo wir nie Schweiß auf der Stirn bekamen. Constanta bezwang Sävehof 28-23, damit war die Wette weit von 59 Toren entfernt. Gleichzeitig gewann Bedene gegen Lorenzi deutlich 6-1 6-3. Damit ist die Kasse auf dem Weg weiter nach oben und mit 398,03 € im Plus.

Heute Abend finden die beiden Halbfinale bei dem Challenger Tour Finale in Brasilien statt. Ich hoffe und erwarte, dass Aljaz Bedene seinen sicheren Sieg von gestern wiederholt.

21:00 Aljaz Bedene -1,5 – Adrian Ungur +1,5

Tipp 1 Quote 2,20 bei Bet365

Einsatz 7,- €, Gewinn 15,40 €

Ich wundere mich über ATP’s Wahl beim Saisonfinale in der Halle zu spielen. Alle 8 qualifizierten Spieler haben hauptsächlich auf Sand ihre Punkte geholt. Die einzigen Ausnahmen sind Bedene und Hanescu, die ab und zu auch auf Hardcourt unterwegs waren. Deswegen haben die beiden auch einen riesen Vorteil gehabt. Der einzige Grund, dass Ungur im Halbfinale steht, ist sein Losglück, wo er nur auf 3 Sandplatzspieler in der Gruppe traf. Sein Sieg gegen Pella 4-6 7-6(8-6)7-6/7-5) kam für mich etwas überraschend. Aber heute gegen Bedene sehe ich ihn chancenlos.

Bedene hat gestern das Spiel gegen Lorenzi von Anfang bis Ende dominiert. Wenn er heute diese Leistung wiederholt, wird er auch Ungur in 2 Sätzen besiegen können. Ungur hat diese Saison 65 Spiele absolviert, davon sage und schreibe 64 auf Sand. Über die letzten 10 Jahre gesehen sind seine Bilanzen auf schnelleren Unterlagen: Rasen 0-6, Teppich 4-10, Hardcourt 5-15 und in der Halle 8-16. Ich denke das sagt alles über seine heutigen Möglichkeiten aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in der Lage ist, sich gegen das schnelle und präzise Spiel von Bedene zu verteidigen.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben