Peter Zanoni bläst zum Angriff gegen die Casinos Austria

Heute wurden die Medienvertreter, darunter auch Hochgepokert.com, in den traditionsreichen Concordia Presseclub zu einer Pressekonferenz geladen. Unter dem Titel: „Missbrauch des Rechtsstaates? Das Kampfpapier der Casinos Austria: Eine Anleitung zur Willkür – ein Leitfaden zur Vernichtung der Konkurrenz“ lud der Inhaber und Geschäftsführer der Concord Card Casinos Peter Zanoni zu diesem Termin.

Es wurde eingehend die aktuelle Situation zusammengefasst und Peter Zanoni bekräftigte abermals, dass er nach dem 31.12.2012 keines seiner Poker Casinos zusperren werde. Wir haben für euch die gesamte Pressekonferenz aufgezeichnet und werden den Mitschnitt heute Abend auf Hochgepokert.com veröffentlichen. Außerdem war auch unser Kolumnist Götz Schrage vor Ort und er wird sich in der nächsten Kolumne ausführlich mit dem Thema beschäftigen.

Zwar platzte auf der Pressekonferenz keine Bombe, jedoch darf man diese als klare Kampfansage von Zanoni gegen die Casinos Austria betrachten.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben