PokerStars.de Snowfest Tag 2 – Update

Beim PokerStars.de Snowfest Main Event läuft der 13. Level. 60 Pokerspieler sitzen noch an den Tischen im Concord Card Casino des Alpine Palace und es wird weiterhin reichlich Action geboten.

Zuletzt führte der Deutsche Max Leonhard mit 180.000 Chips, allerdings liegt die Spitze dicht zusammen. Louis Salter aus Großbritannien wird mit 177.500 Chips geführt, der Belgier Christoph de Meulder vom Team PokerStars Pro mit 170.000.

Deutlich Boden gut gemacht haben zudem der Österreicher Markus Feurle mit 165.000 Chips – hier geht es zu einem Interview mit Markus in der aktuellen PokerToday Sendung – und der Schweizer Marcel Eckhart (140.000), für den es ja zu Beginn des Tages gar nicht gut lief. Marcel bediente sich unter anderem bei Jan Heitmann. Der Münchner hatte seinen Stack bereits auf über 160.000 Chips aufgebaut, nachdem er zwei Spieler eliminieren konnte. Doch in Level 12 stockte der Express, und es ging runter auf 92.000 Chips.

Weitere Chipstände:

Hans Hoffmann – 129.000
Sascha Vorwerk – 121.000
Gregory Petermans – 122.000
Kostas Nikolaidis – 115.000
Simon Mertlitsch – 108.000
Armin Eckl – 104.000
Christian Rudolph – 101.500
Michael Huber – 100.000
Manig Loeser – 93.000
Marius Pospiech – 90.000
Michael Hamann – 85.000
Tobey Lewis – 60.000

Drei weitere Levels stehen heute noch auf dem Spielplan, außer das Feld reduziert sich vorzeitig auf die letzten 24 Spieler. Nach Level 14 haben die verbliebenen Spieler 60 Minuten Dinnerbreak. Das bedeutet natürlich auch, dass erst am Donnerstag die 21 bezahlten Plätze erreichen werden.

Den kompletten Turnierplan findet ihr auf der offiziellen Homepage www.pokerstarssnowfest.de . Regelmäßige Updates zum Turniergeschehen und viele weitere Infos rund um das PokerStars.de Snowfest findet ihr unter www.pokerstarsblog.de.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben