King’s Casino Prag: Die Bubble bei der PPT ist geplatzt

Bei der Pepole’s Poker Tour im King’s Casino Prag haben 29 Spieler Tag Zwei überlebt. Roby Sanna (Foto) wurde kurz vor Ende des Tages Bubble Boy als er einen Coinflip mit A6 gegen Pocket Fünfen von dem tschechen Peter Hlavacek verlor.

Der Italiener Mirko Frattini führt das Tableau für Tag Drei mit 694.000 Chips an. Bester Tscheche ist Petr Bohuslav auf Rang Drei mit 425.000. Ein weiteres bekanntes Gesicht ist Alessandro Longobardi, der bereits einen WSOP und einen WPT Final Table erreichte. Der Italiener hatte auch bei der EPT bereits einige Deepruns, allerdings langte es nie für einen großen Erfolg. 

Wer sich noch in Prag befindet, sollte sich heute nach Rozvadov begeben. Denn dort beginnt morgen im King’s Casino das King’s Big Friday Deepstack. Für €100 Buy In sind satte €12.000 Preispool garantiert. Getopt wird das Freitagsturnier vom King’s Saturday Deepstack, bei dem für €199 Buy In mindestens €30.000 im Preispool liegen werden.

Alle genauen Infos zum Wochenende im King’s findet ihr hier.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben