King’s Casino Rozvadov – Gernot Kroiß gewinnt das Big Friday Deepstack


Der leidenschaftliche Rockmusiker und Stammgast des King’s Casino Rozvadov Gernot Kroiß, hat vergangene Nacht das Big Friday Deepstack gewonnen. Insgesamt zahlten 134 Spieler das überschaubare Buy-In von €100. Den garantierten Preispool von €12.000 teilten 18 Spieler unter sich auf.

Gernot Kroiß hatte am gestrigen Freitag grund zu jubeln. So konnte er 132 Spieler hinter sich lassen und setzte sich schlussendlich auch noch im Heads-Up gegen Robert Gleissner durch. Mit den €3.180 Preisgeld sind die Taschen somit für den nächsten Weihnachtseinkauf gefüllt.

Heute Abend beginnt um 17:00 Uhr das King’s Saturday Mega Deepstack, bei dem €30.000 für einen Buy-In von €199 garantiert sind. Bereits um 14:00 Uhr gibt es noch einmal die Möglichkeit sich preisgünstig zu qualifizieren. Beim €30 Turbo Satellite sind fünf Seats zum Mega Deepstack garantiert.

Alle Infos findet ihr hier.

Hier die Ergebnisse des Big Friday Deepstack:

RangName Nationalität Preisgeld
1Gernot Kroiß  Germany € 3.180
2Robert Florian Gleissner Germany € 1.968
3Stefan Helmut Uhl Germany € 1.303
4Ilya Mikhaylichenko Russian Fed. € 930
5Andreas Duchan Germany € 695
6Karsten Lüdke Germany € 554
7Michael Klaus Gutzeit Germany € 467
8“T.S.“ Albania € 414
9“DAASLER“ Germany € 386
10Hans Günter Reiter Germany € 283
11Beatrice Brenner Germany € 283
12Adrian Bodo Lade Germany € 283
13“chiKKita banAAna“ Israel € 226
14Benjamin Kähler Germany € 226
15Armin Fuchs Germany € 226
16Dieter Klaus Weigel Germany € 192
17“CHANGER“ Germany € 192
18Wolfgang Altenburg Germany € 192

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben