Jennifer Harmans Reality Show floppt!

Am 09.12.2012 ist im amerikanischen Fernsehen die neue Reality-Serie „Sin City Rules“ gestartet. Es ist alles dabei was das trashige Realitydokuherz begehrt: wüste Beschimpfungen, schlampige Outfits, Handgreiflichkeiten sowie jede Menge Inszenierungen. Irgendwie passt die gute Jennifer Harman nicht so wirklich zu ihren Serienkolleginnen, doch auch sie bekam ihre Rolle. 

Warum ausgerechnet die zweifache Mutter Jennifer Harman für die Show ausgewählt wurde, begründete TLC mit den Worten: „Sie gilt als die beste Pokerspielerin in Vegas und wohl auch weltweit. Sie lebt für diesen Sport. In einer einzigen Hand kann sie Millionen gewinnen oder verlieren. Der kalkulierende Ansatz, mit dem sie an das Spiel herangeht, gilt auch für ihr Privatleben und die Menschen darin“. Nach Ausstrahlung der ersten Folge fragte sich allerdings die Community, warum Jennifer Harman es nötig hat, sich so etwas anzutun. 

Nach nur 5 Folgen steht die Reality Serie nun vor dem Aus. Der Sender TLC hat die Show angeblich bereits abgesetzt. Die restlichen drei Episoden sollen allerdings auf der offiziellen Homepage veröffentlicht werden. 

Wer sich die Folgen dennoch anschauen möchte: Hier geht’s zu allen Episoden

Jen Harmans Profil:

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben