King’s Casino: „Flash Dance“ gewinnt das Big Friday Deepstack


Gestern fand im King’s Casino Rozvadov einmal mehr das Big Friday Deepstack statt. Bis auf Ivo Křišťan aus Tschechien gingen die Preisgelder komplett an deutsche Spieler. Insgesamt waren es €24.774, die unter den besten 25 aufgeteilt wurden. „Flash Dance“ hieß schlussendlich der strahlende Sieger. €6.194 durfte er sich an der Kasse abholen.

252 Entries sorgten beim gestrigen Big Friday Deepstack im King’s Casino in Rozvadov für einen Preispool von €24.774. Damit wurde das garantierte Preisgeld von €20.000 bei einem Buy-In von €113 um fast fünf Tausend Euro überboten. Alle Spieler am Finaltisch kamen aus Deutschland. „Flash Dance“ setzte sich letztendlich gegen die Konkurrenz durch und bekam für seinen Erfolg €6.194.

Heute geht das Deepstack Wochenende im King’s in die zweite Runde. Um 17:00 Uhr startet das €199 King’s Saturday Mega Deepstack. Garantiert wird ein Preispool von €30.000. Eine Qualifikation vor Ort ist um 14:oo Uhr bei einem €30 Turbo Satellite möglich, bei dem fünf Plätze für das Mega Deepstack garantiert sind.

Alle Infos erhaltet ihr auf der King’s Casino Homepage.

Hier die Ergebnisse des Big Friday Deepstack:

RangNameNationalitätPreis
1Flash Dance Germany€ 6.194
2ZumwaltRaymondGermany€ 3.964
3MesserschmidtHeikeGermany€ 2.527
4PinzkeThomas GünterGermany€ 2.031
5SariMuharremGermany€ 1.610
6SenRecepGermany€ 1.338
7SteinbergMatthiasGermany€ 1.065
8Atze$Man Germany€ 818
9BachtsevanidisChristosGermany€ 595
10CantarellaFrancoGermany€ 396
11KřišťanIvoCzech€ 396
12FranzJosefGermany€ 396
13JovanovičDraganGermany€ 322
14SemirÖzerGermany€ 322
15Theeyereader Germany€ 322
16HornTinoGermany€ 273
17HartmannMarkus GüntherGermany€ 273
18FigueiredoAntonioGermany€ 273
19GeyerDorisGermany€ 273
20KerschbergerMarioGermany€ 273
21Novoa FerrerasKonstantinGermany€ 223
22KunzmannRichardGermany€ 223
23Hamster Germany€ 223
24BorutaPeter KarlGermany€ 223
25T.W. Germany€ 223

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben