PCA Highroller: Reinkemeier und Schemion am Final Table

Das PCA Main Event 2013 ist Geschichte. Während es dort gestern am Final Table keine deutschsprachige Beteiligung gab, sehen wir heute Abend ab 20:00 Uhr beim Final Table des $25.000 High-Roller Event gleich zwei deutsche Spieler. Tobias Reinkemeier und Ole Schemion kämpfen um den Titel und $1.424.000. 

Der Bulgare Dimitar Danchev gewann heute Nacht das PCA Main Event im Jahre 2013. Somit baut er seine Führung als erfolgreichster Bulgare aller Zeiten aus. Nachdem er bei der EPT in San Remo Runner-Up wurde, gewann er nun sensationell rund $1.800.000. Alle Info’s zum Final Table sowie zu den Bust-outs findet ihr in der aktuellen Folge von PokerToday.

Doch das PokerStars Caribbean Adventure ist noch nicht beendet. Denn heute startet um 20:00 Uhr (MEZ) der Final Table der High Roller. Auch dieses Finale wird live gestreamt und für die deutschsprachigen Spieler wird es wesentlich interessanter sein, als der gestrige Main Event Final Table. Denn mit Tobias Reinkemeier und Ole Schemion haben es gleich zwei sehr starke Turnierspieler geschafft.

Der gestrige Tag startete bei den Highrollern mit 79 Spielern. Die Late-Registration war noch geöffnet und am Ende sorgten 204 Entries für einen Preispool in Höhe von $4.998.000, der auf 24 Spieler verteilt wurde. Auf den Sieger warten über $1.400.000. Aus deutschsprachiger Sicht scheiterten Philipp Gruissem, Marvin Rettenmaier, Igor Kurganov, Max Lehmanski, Kilian Kramer und Fabian Quoss vor den bezahlten Plätzen. Martin Finger verabschiedete sich auf Rang 18, nachdem er mit Tens in die Jacks von Vladimir Troyanovsky lief. Immerhin gab es ein Preisgeld in Höhe von $59.980. Vladimir Troyanovsky hingegen, der bereits beim $100.000 Super High Roller den Final Table erreichte, beendete den Tag als Zweiter in Chips. 

Auch für Tobias Reinkemeier sah es am Ende wieder besser aus. Nachdem er zu den Shortstacks gehörte, verdoppelte er zunächst mit [7x][7x] gegen Vanessa Selbst, die [6x][6x] hielt. Am inoffiziellen Final Table konnte Tobias nochmals zuschlagen. Mit Kings ging es gegen Queens in den Showdown und Chris Klodnicki hatte das Nachsehen, der schlussendlich auch der Final Table Bubble Boy wurde.  

Neben Ole Schemion und Tobias Reinkemeier dürfen wir uns heute Abend auf Vanessa Selbst, Bryn Kenney, Mike Watson und Chipleader Shaun Deeb freuen. Ab 20:00 Uhr startet der Livestream mit rund 60 Minuten Verzögerung, da die Holecards zu sehen sind. Bis es soweit ist, erfahrt ihr alles weitere zu den Highrollern in der letzten Folge PokerToday von den Bahamas 2013. Neben Jens Knossalla stehen Natalie Hof und Gaelle Garcia Diaz vor der Kamera:

Chipcounts und Payouts

1Shaun Deeb2,536,000
2Vladimir Troyanovsky1,625,000
3Mike Watson1,620,000
4Vanessa Selbst1,512,000
5Ole Schemion1,227,000
6Tobias Reinkemeier876,000
7Bryn Kenney484,000
8Micah Raskin389,000
PlaceWinnerPrize (USD)
1
1,424,420
2
792,180
3
462,320
4
354,860
5
289,880
6
229,900
7
174,940
8
129,940
9Chris Klodnicki99,960
10Sam Stein99,960
11Shawn Buchanan89,960
12Matt Stout89,960
13Mickey Petersen79,960
14Nick Schulman79,960
15Michael Telker69,980
16Christian Harder69,980
17Rachid Ben Cherif59,980
18Martin Finger59,980
19Ty Reiman59,980
20Joey Weissman59,980
21Brandon Steven54,980
22Max Silver54,980
23Jeff Gross54,980
24Brandon Meyers54,980

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben