HansWurst Challenge – Australian Open

Servus Sportwettenfreunde,

jetzt ist es endlich soweit, ich greife ab heute mit einer Bankroll von 1000€ bei mybet ins Geschehen ein. Ich hoffe ich bleibe von der Seuche meiner neuen Kollegen verschont und kann nahtlos  an die Ergebnisse aus der Challenge anknüpfen.
Für heute habe ich mir eine Favoritenkombi bei den Australian Open rausgesucht.

02:15 Uhr Julien Benneteau vs Janko Tipsarevic
Tipp: Sieg Tipsarevic Quote 1,35 bei mybet.com
03:35 Uhr Nicolas Almagro vs Jerzy Janowicz
Tipp: Sieg  Almagro Quote 1,50 bei mybet.com

Kombiwette mit Quote bei mybet.com 2,03  
Einsatz: 50€  
Gewinn: 96,67€ nach Steuern

Tipsarevic hat in der ersten Runde mit einem souveränen Sieg gegen Hewitt überzeugt. In der zweiten Runde musste er nach 2:0 Satzführung noch über fünf Sätze gegen Lacko gehen. Lacko spielte dabei allerdings auch auf einem unfassbar hohen Niveau.Benneteau zeigte ebenfalls Nervenstärke in seinem knappen Zweitrunden Match gegen  seinen Landsmann Roger-Vasselin. Es wird jedoch nicht reichen um Tipsarevic zu gefährden. Der Serbe ist deutlich fitter und wird die längeren Ballwechsel dominieren. Ich sehe ihn dieses Jahrim Viertelfinale.

Janowicz schoß Ende des letzten Jahres, mit einer Finalteilnahme beim Masters in Paris, in die Weltspitze. Seine derzeitige Form überzeugt mich allerdings nicht. In der letzten Runde konnte er zwar noch einen 0:2 Satzrückstand gegen Somdev Devvarman drehen, hatte dabei jedoch große Probleme seinen Rhythmus bei Aufschlag und Vorhand zu finden. Almagrospielt seit vielen Jahren auf absoluten Top-Niveau und ist mittlerweile auchauf Hartplatz ein sehr guter Spieler. Er ist deutlich beweglicher als Janowicz und verfügt über einen starken Aufschlag. Die Erfahrung wird  sich hier durchsetzen.

Ich habe überlegt zusätzlich zu meinen Tipps eine kleine Serie über Sportwettenstrategie (Bankrollmanagement, Performance Auswertung,Steuern…) zu schreiben. Ich finde das ist hier bisher etwas zu kurz gekommen. Hättet ihr nteresse dran?  

Viel Erfolg

HansWurst

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben