Michael Mizrachi neuer Lock-Poker Pro

Der „Grinder“ macht wieder Schlagzeilen. Nachdem Michael Mizrachi 2012 bei der ISPT als Ambassador unterschrieb, folgte diese Woche der nächste Clou. Zum einen erhielt er einen Werbevertrag als Botschafter für den Turlock Poker Room und ist nun auch offizieller Lock Poker Pro. 

Michael Mizrachi hat in dieser Woche doppelt zugeschlagen. Vor wenigen Tagen wurde vom Turlock Poker Room bekannt gegeben, dass Mizrachi als Gastgeber für spezielle Turniere ausgewählt wurde. Jetzt die nächste Nachricht: Michael Mizrachi wird Lock Poker Elite Pro. Somit reiht er sich in die Gruppe einiger bekannter Spieler wie Anette Obrestad, Melanie Weisner, Paul Volpe, Chris Moorman, Jason Young oder Matt Stout ein. 

Mizrachi dürfte sicherlich der bekannteste Zugang sein. Er gewann bereits drei Bracelets und zwei WPT Titel. Gemeinsam mit seinen drei Brüdern Robert (Erstgeborene), Eric (Zwilling von Michael) und Daniel (Der jüngste Bruder) sind die Mizrachis in der Poker-Community sehr bekannt. Nachdem es große steuerliche Probleme gab, konnte sich der Grinder im Jahr 2010, nach dem Sieg im $50.000 Players Championship der WSOP, erholen. Zwei Jahre später gelang ihm dieser Erfolg noch einmal. Insgesamt verdiente er bei Poker-Turnieren rund $15.000.000.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben