HansWurst Challenge – ATP Challenger in Heilbronn

Servus Sportwettenfreunde,

heute melde ich mich mit einem Tipp vom ATP Challenger in Heilbronn zurück. Das Spiel findet erst morgen statt, aber da ich kaum erwarte, dass sich die Quote in unsere Richtung entwickelt, setze ich es schon jetzt.

Mi 23.01. 10:00 Uhr Phillip Petzschner vs Gilles Muller

Tipp: Sieg Muller Quote 1,65 bei mybet.com

Einsatz: 30€ Gewinn: 47,14 € nach Steuern

Petzschner musste die Australian Open auf Grund einer Verletzung, die er sich beim Turnier in Chennai zuzog, absagen. Seine erste Partie in Chennai und auch die Ergebnisse zum Ende des vergangenen Jahres waren äußerst schwach. Seit den US Open konnte Petzschner gegen keinen Top 100 Spieler mehr gewinnen. Hinzu kommt, dass das Match in Heilbronn sein erstes nach der Verletzungspause sein wird. Alles andere als optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Match.

Der Luxemburger Gilles Muller, der zur Zeit auf Rang 69 der Weltrangliste notiert ist, ist ebenfalls durchwachsen ins Jahr gestartet. So setzte es bei den Australian Open eine Erstrundenniederlage gegen Lacko. Ende des vergangenen Jahres lies er jedoch mehrfach sein Können, wie beispielsweise beim Sieg gegen Raonic, aufblitzen. Selbst ohne Petzschners Verletzungspause würde ich Muller bei diesem Match deutlich vorne sehen. Sein gutes Aufschlag- und Volleyspiel sollten es ihm ermöglichen die Partie zu dominieren. Zudem halte ich Petzschner nicht für den mental stärksten Spieler. Er lässt die Matches auch gerne mal laufen wenn es nicht so läuft. Alle Vorzeichen sprechen somit für Muller, ich hoffe er enttäuscht uns nicht.

Bankroll Start: 1000€

Bankroll aktuell: 986,67 (60€ in play)

Danke für eure Anregungen und Ideen für die Strategie Corner. Ich werde in meinen nächsten Posts darauf eingehen.

Viel Erfolg

HansWurst

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben