Ladbrokes übernimmt BETDAQ

Wie englische Tageszeitung „The Telegraph“ heute in seiner online Ausgabe berichtet, hat der Sportwetten-Gigant Ladbrokes die irische Sportwetten-Börse BETDAQ übernommen. Hochgepokert.com berichtete bereits über diverse Gerüchte.

Für kolportierte € 30 Millionen soll der bisherige Eigentümer und Multi-Milliardär Dermot Desmond das Unternehmen verkauft haben. BETDAQ ist zwar ein eher kleiner Player am Sportwettenmarkt, jedoch entschied sich der Ladbrokes CEO Richard Glynn für diese Akquisition, da viele Experten ein großes Potenzial im Wettbörsen Modell für Sportwetten sehen.

Zwar ist der absolute Marktführer betfair 20-mal größer als das irische Unternehmen, jedoch könnte durch eine Finanzspritze von Ladbrokes ein durchaus größerer Kundenstock gewonnen werden.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben