Robert Fish gegen Eddie Odds: Epic Battles in der Hall of Hands

So gut es der Seele tut Bad Beats und andere Malheurs zu beklagen, die einem am Pokertisch widerfahren, so sehr langweilt man sich meistens beim Anhören fremder Stories. Nicht jeder ist ein guter Erzähler, und im Forum rekapitulierte oder im Replayer wiederholte Online Poker Hand gibt meist nicht annähernd die Spannung wieder, die eine gefühlte Ewigkeit lang am Computer greifbar war.

Nicht jeder kann so bildgewaltig über einen verpatzten Bluff reden wie John Duthie, der einmal sein All-in kurz vorm Final Table eines Main Events mit einem Fallschirmsprung verglich: “Du stürzt der Erde entgegen und … passt den richtigen Moment ab, um die Reißleine zu ziehen. Aber sie funktioniert nicht!” Das war natürlich live erlebt, beim Online Poker würde einem ein so filmreifer Vergleich vermutlich gar nicht erst einfallen.
Ist aber auch nicht mehr nötig, denn das witzige Tool “Hall of Hands” verwandelt dröge daher kommende Bad Beat Stories in spannende Krimis, und piefige Brags in spektakuläre Triumphe. Mit dieser Social App lassen sich die Dramatik und die Spannung einer spektakulären Hand, wie sie im Real Life oder im TV daher kommt, herstellen und innerhalb weniger Minuten veröffentlichen. In der „Hall of Hands“ wird eine Online Poker Hand „verfilmt“ – komplett mit echten Menschen, mit Life Kommentaren, Hole Card-Kameras und, um das Flair eines Live Events im TV zu vervollstänigen, seit Kurzem auch in verschiedenen zur Wahl stehenden Locations.

Als erster und bis dato einziger Room mit Real Money Online Poker hat bis dato das iPoker-Flaggschiff TitanPoker die “Hall of Hands”ins Spielgeschehen integriert. Bei Titan Poker Hall of Hands kann das neue Tool kostenlos als Widget beziehungsweise als App für Smartphone oder Tablet PC heruntergeladen werden. Die “Hall of Hands”-Application belegt nur wenig Speicherplatz und läuft beim Pokern im Hintergrund des Clients mit. Jede Hand, die man publik machen will, kann per Maus-Click im Handverlauf ausgewählt werden, vorausgesetzt man hat in den Einstellungen des Clients die Option “Blatt-Historie auf PC speichern” ausgewählt.

Amüsant ist auch die Qual der Wahl, welcher Charakter den Hero repräsentieren soll – der bullige Little John etwa, Robert Fish, Texas Red, die kühle Blonde Martha Ice, oder David Wing, um nur ein paar zu nennen. Zur perfekten Inszenierung stehen auch verschiedene Settings zur Auswahl, wie ein klassisches Irish Pub, ein Hochhaus in der City oder ein leergeräumtes Kaufhaus (downtown, versteht sich). Sobald das Ambiente festgelegt ist, wird die Hand als Film auf Facebook gepostet und als Poker-Show von einem Off-Kommentator präsentiert.

Braggen, Flamen und Diskutieren bleiben einem natürlich immer noch unbenommen.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben