Bist du bereit für Red Dog?

Es gibt im Internet viele Websites die Kartenspiele anbieten. Websites wie Spiel Casino bieten die Möglichkeit viel über diese Spiele zu lernen. Hier könnt ihr dazu mehr lesen.  So zum Beispiel das neue Kartenspiel Red Dog!

Red Dog ist ein Kartenspiel mit sehr einfachen Regeln. Man spielt es auf einem Tisch mit sieben Boxen. Vom Geber bekommt man erst zwei und danach eine dritte Karte. Ziel ist, darauf zu wetten, dass der Wert der dritten Karte zwischen dem Wert der ersten beiden Karten liegt. Den höchsten Gewinn macht man jedoch wenn alle drei Karten denselben Wert haben. Das ist dann ein Red Dog.

Die Kartenwerte entsprechen nicht dem gültigen Standard. Die Karten von 2 – 10 entsprechen ihren Werten. Der Wert des Buben ist 11, der Dame 12, des Königs 13 und des Asses 14 Punkte.

Zuerst wird gesetzt und erst danach vergibt der Croupier die ersten beiden Karten. Man gibt den Spread zwischen den beiden Karten bekannt. Bei einer Differenz größer als 1, kann man den Wetteinsatz bis zur Höhe des Originaleinsatzes erhöhen. Danach wird die dritte Karte die über Gewinn oder Verlust entscheidet vom Geber gelegt.

Es gibt es 3 verschiedene Konstellationen wenn die ersten beiden Karten liegen:

1. Consecutive – aufeinanderfolgende Werte der ersten beiden Karten. Man hat einen Tie – kein Gewinn, kein Verlust und es passt keine dritte dazwischen. Den Einsatz lässt man entweder stehen, verändert oder nimmt ihn weg.

2. Non Consecutive – nicht aufeinanderfolgende Werte. Der Abstand muss größer als 1 sein. Beispiel: Man erhält eine 2 und eine 4. Ist die dritte Karte eine 3, gewinnt man. Hat die dritte Karte einen anderen Wert und passt nicht mehr dazwischen verliert man. Die Auszahlungsraten liegen meistens zwischen 1:1 und 5:1.

3. Pair – die Werte der ersten beiden Karten sind gleich. Wenn jetzt auch noch der Wert der dritten derselbe wie die ersten beiden Karten ist, hat man Red Dog. Die Gewinnrate ist dann gewöhnlich 11:1. Wenn der Wert der dritten nicht gleich den ersten beiden ist, hat man einen Tie erzielt. Man hat weder gewonnen noch verloren. Den Einsatz lässt man entweder stehen, verändert oder nimmt ihn weg.

[cbanner#12]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben