Onlinepoker Traffic: Wer ist die Nummer 2?

PokerStars.com ist unangefochten die Nummer 1 auf dem Online-Poker Markt. Nach der Rückkehr von Full Tilt Poker katapultierte sich der Pokerroom direkt auf Rang Zwei. Doch PartyPoker macht den Platz streitig und es könnte schon bald zu einer Ablösung kommen. 

Schaut man sich den aktuellen Poker-Scout Bericht an,stellt man schnell fest, dass PartyPoker und Full Tilt Poker sich ein Kopf an Kopf Rennen um Rang 2 des Onlinepoker Traffic liefern. Im „7 Day Average“ Vergleich liegen beide mit 3.800 Spielern genau gleich. PokerStars ist weiterhin unangefochten die Nummer 1. 

Der Trend von Full Tilt Poker zeigt klar nach unten. Innerhalb von einer Woche ist der Traffic um satte 13% gefallen – Minusrekord! Im Vergleich: Ongame fiel um 11%. PartyPoker verbesserte sich um 3% und auch das iPoker Netzwerk konnte ein Plus von 4% verbuchen, dass nun den vierten Rang gefestigt hat. Auf den Rängen 5-7 folgen 888 Poker, PokerStars.it und Winamax.fr. 

Eine komplette Übersicht findet ihr hier.

[cbanner#11]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben