Die Mega Poker Series geht ins Finale

Gestern ging im Montesino Tag 3 der Mega Poker Series Vienna über die Bühne. Die letzten 66 Spieler traten an, um den Sprung auf den Final Table zu schaffen.

Marian Fridrich aus der Slowakei sicherte sich die beste Position und holte den Chiplead mit 9.610.000 Chips. Phillip Schagerl ist der letzte Österreicher im Turnier er geht heute aus zweiter Position ins Rennen. Als letzter Spieler aus Deutschland geht Adrian Apmann mit 3.135.000 Chips in den Tag. Der Finaltag startet heute wieder um 14.00 Uhr im Montesino mit Level 25, die Blinds betragen 40k/80k, das Ante 5k.

Beim € 330 NLH Side Event gingen 118 Spieler an den Start, 12 von Ihnen schafften es ins Preisgeld und gehen heute ab 15.00 ins Finale. Um 17.00 und um 19.00 Uhr beginnen heute die beiden letzten Side Events der Mega Poker Series Vienna 2013.

Chipcounts für den Main Event Final Table:

PlatzFam.NameVor.NameCountryChipcountT/S
1FridrichMarianSVK96100007
2SchagerlPhillipAUT59550001
3JedrzejczykKamilPOL50000004
4MayeurJeremyFRA32100008
5CatalinDragomirROM31550002
6ApmannAdrianGER31350009
7MarkovicAlexanderSRB15350003
8KulickiDominikNED14400006
9DeberuilleVirginieBEL10750005

[cbanner#11]

Bildquelle: Montesino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben