Das King’s Casino erwartet dich zum European Poker Festival!

Kommenden Mittwoch startet im King’s Casino das nächste große Highlight. Das European Poker Festival startet am 6. Februar und lockt mit 24 Events und einer Garantiesumme von €1.200.000. 

Die kommenden 2 Wochen stehen ganz im Zeichen des King’s Casinos. Denn das European Poker Festival lockt mit zahlreichen Events und garantierten Preispools in Höhe von insgesamt €1.200.000. Es umfasst die GPT® Deepstack Series sowie das große GCOP Finale.

Die GPT® – Deepstack Series steht für eine einmalige Struktur und einen satten Preispool. Für €550 Buy-In sind €200.000 garantiert und drei Entries sind an den Starttagen 1a, b und c möglich (Voraussetzung ist das Ausscheiden oder die Chipaufgabe). Gestartet wird mit 50.000 Chips (500BB) und die Levelzeit beträgt an den Starttagen 45 Minuten und ab Tag Zwei sogar 60 Minuten.

Die GCOP ist die größte Turnierserie im King’s Casino. Hier steht nun das große Finale der zweiten Season an. €500.000 sind beim Main Event garantiert und für €2.600 ist man mit von der Partie. Natürlich gibt es vor Ort auch zahlreiche Live-Satellites.

Auf PokerStars könnt ihr euch online noch ein Ticket ab bereits €4,40 schnappen. Die Satellites findet ihr unter „Turniere“ – „Region“. Alle Informationen zu den Satellites gibt es hier. 

Ein weiteres Highlight ist sicherlich das GCOP Highroller Event, dass am 13.02. startet. €250.000 sind hier garantiert und das Buy-In beträgt €10.600.  Bei den letzten Highroller Events waren zahlreiche bekannte Spieler wie Pius Heinz, Phillip Gruissem, Tony G, Martin Kabrhel oder Tobias Reinkemeier vertreten. Doch bei den letzten beiden Events konnte sich Besim Hot durchsetzen und über €300.000 mit nach Hause nehmen. 

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Homepage des Kings Casinos.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben