Bandy und Tennis Vina Del Mar by Stig

Gestern konnten wir wieder Plus verzeichnen, da Lorenzi und Gasquet ihre Spiele gewinnen konnten. Nur Tipsarevic verlor verdient gegen Llodra, der stark spielte. Heute findet in Schweden die drittletzte Runde des Grundspiels statt. Es gibt mehrere Spiele, die ich im Auge habe, aber nur für eins habe ich mich entschieden.

Bankroll Start: 10.000 €

Bankroll aktuell: 11.258,26 €

 

19:00 Uhr Ljusdal – Kungälv

     Tipp: 2 Quote 1,75 bei bet365    

Einsatz: 300,- €, Gewinn 513,75 € nach Steuer

Zuerst die Fakten. Ljusdal ist mit nur 9 Punkten bereits abgestiegen. Kungälv kämpft einen harten Kampf ums Überleben. Derzeitig stehen sie genau auf einem Platz, wo sie Abstiegsspiele vermeiden würden, aber sie sind nur punktgleich mit Sirius und einen Punkt dahinter liegt Gais auf die Plätze, die Abstiegsspiele bedeuten. Beide Mannschaften haben nur 1 Punkt in den letzten 6 Spielen geholt. Bei Ljusdal muss man sich nicht wundern, da sie die schlechteste Abwehr und Torhüter der Liga stellen. 134 kassierte Tore ist der Hauptgrund, dass schon lange der Abstieg besiegelt ist. Kungälv hat zum Vergleich nur 94 kassiert und dazu auch 10 Tore mehr geschossen. Ich sehe sie heute vorne, und allein die Motivation in dem so bedeutenden Spiel für sie, sollte ausschlaggebend für den Sieg sein.

 

23:00 Uhr Tennis Jeremy Chardy – Paolo Lorenzi

 Tipp 2 Quote 3,25 bei bet365    

Einsatz: 150,- €, Gewinn 470,63 € nach Steuer

Ich verstehe diese so hohe Quote wieder für Lorenzi nicht. Chardy hat zwar bei Australien Open hervorragend gespielt, aber es war auf Hartcourt und  hier wird auf Lorenzis Favoritbelag Sand gespielt. Er hatte gestern keine Probleme mit Robredo beim 6-4 6-3 Sieg. Chardy hatte mit einem 16jährigen Chilener große Mühe, den er erst in 3 Sätzen besiegen konnte. Lorenzi verdient erneut die Chance und Value hat er allemal.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben