EPT Deauville – Enrico Rudelitz erreicht Tag 5

Heute geht es für 23 Spieler beim Main Event der EPT in Deauville um den Einzug an den Final Table. Mit Enrico Rudelitz ist auch noch ein deutschsprachiger Spieler mit von der Partie. 

51 Teilnehmer kamen gestern zurück an die Tische des Main Events der EPT in Deauville. Gleich zu Beginn musste Short Stack David Pishvafar die Segel streichen. Auch Thomas Butzhammer musste einen Bad Beat einstecken. Mit [Ax][Kx] ging es gegen [Ax][Qx] um den Chiplead Pot und am River erschien die schmerzende [Qx]. 

Besser hingegen lief es für Enrico Rudelitz, der zwischenzeitlich Chipleader war. Am Ende des Tages tütete er auf Rang 6 ein. Chipleader ist Cyril Andre und mit James Mitchell und Walid Bou Habbib sind auch noch zwei bekannte Gesichter mit von der Partie. 

Um 12:00 Uhr startet der Livestream zu Tag 5. Bis es soweit ist, empfehlen wir euch die neueste Folge PokerToday:

EPT Deauville – Main Event

Infos nach Tag 4

Buy-In: €5.300
Teilnehmer: 782
verbl. Spieler: 23
ITM: 120
nächster Payout: €23.000
Preispool: €3.753.600
Siegprämie: €770.000 

Chipleader:  Cyril Andre

Deutschsprachige Spieler : Enrico Rudelitz
Bekannte internationale Spieler: James Mitchell, Walid Bou Habbib

Blinds: 10.000/20.000 A2.000
Average:  1.020.000

Chipcounts

Cyril Andre2,108,000
Remi Castaignon1,997,000
Hugo Pingray1,864,000
Aurelien Guiglini1,671,000
Matthieu Herve1,194,000
Enrico Rudelitz1,100,000
Glen Cymbaluk1,100,000
Gordon Huntly1,015,000
Eilert Eilertsen1,000,000
James Mitchell990,000
Romeo Robert972,000
Joseph El Khoury935,000
Joseph Mouawad886,000
Eric Sfez883,000
Jean Pierre Petroli770,000
Yury Gulyy713,000
Pascal Aznar706,000
Freerk Post682,000
Walid Bou Habbib676,000
Franck Kalfon645,000
Fernand Michelet534,000
Jeffrey Hakim474,000
Noel Gaens443,000

pic: pokerstarsblog.de

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben