IveyPoker.com expandiert

Phil Ivey ist nicht der erste Poker Pro der versucht, auch abseits der Pokertische Geld zu verdienen. Vor kurzem launchte er IveyPoker.com – das Businessmodell ist nicht gerade innovativ, denn es geht wieder mal um eine Online Pokerschule. Allerdings ist der Ansatz bei IveyPoker etwas moderner als bei der Konkurrenz. Ganz im Sinne der derzeitigen technologischen Entwicklung, möchte man hier eine Freeplay App anbieten. Ein genauer Termin für den Launch der App gibt es jedoch noch nicht.

Bevor IveyPoker.com also richtig an den Start geht, wurde nun verkündigt, dass IveyPoker die Trainingsite LeggoPoker aufgekauft hat. “In my opinion, LeggoPoker is one of the best teaching sites on the market,” so Phil Ivey. “They are a great match with IveyPoker and together we will offer a top-notch educational poker destination in Ivey League.”

Man darf gespannt sein, wie die finale App und das Angebot von IveyPoker aussehen wird und ob sich das ganze wirtschaftlich am Markt behaupten kann.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben