Matt Giannetti gewinnt die WPT Lucky Hearts Poker Open

Gestern wurde der Final Table der WPT Lucky Hearty Poker Open im Seminole Hard Rock Hotel und Casino in Hollywood, Florida ausgetragen, und Matt Giannetti konnte einen Start-Ziel Sieg feiern.

Bei diesem $ 3.500 Turnier haben sich insgesamt 369 Spieler eingekauft und somit einen Preispool in Höhe von € 1.199.250 lukriert. Beim gestrigen Final Table ging Gianetti als Chipleader an den Start und gab seine Führung nicht mehr aus der Hand. Es wurde in einem rasanten Tempo gespielt, und so konnte bereits nach 4 Stunden der Titel vergeben werden.

Gianetti gelang gestern das Kunststück bereits seinen zweiten WPT Titel zu gewinnen, und erneut wie bei der WPT Malta saß er im Heads-Up einer Frau gegenüber. Gestern musste sich Lily Kiletto als Runner-Up mit $ 191.880 zufrieden geben. Matt Giannetti darf sich neben dem 2. WPT Titel über ein Preisgeld in Höhe von $ 323.804 und einem Ticket für das $ 25.500 WPT World Championship freuen.

Von nun an gehört er zu der erlesenen Gruppe von Spielern, die mindestens 2 WPT Titel gewinnen konnten. Darunter sind Pro’s wie Carlos Mortensen, Gus Hansen, Michael Mizrachi, Daniel Negreanu und seid gestern Matt Giannetti.

Anbei die Payouts:

1: Matt Giannetti – $323,804 (includes $25,500 seat in WPT World Championship)
2: Lily Kiletto – $191,880
3: Darryll Fish – $125,921
4: Danny Shiff – $86,946
5: Hayden Fortini – $64,160
6: Matt Salsberg – $50,968

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben