Everleaf Pleite? – Concord Gaming stellt Betrieb ein!

Wie Poker-Magazin.at am 12.02.2013 berichtet hat, scheint es bei Everleaf wieder möglich zu sein Beträge bis zu einer Höhe von € 400 auszucashen. Der im Everleaf beheimatete Skin ConcordGaming.com war dadurch ebenfalls von ausständigen Auszahlungen betroffen.
Hochgepokert.com hat sich mit dem Unternehmenssprecher der Concord Gruppe Johann Lorenz unterhalten.

HGP: Hallo Herr Lorenz, vielen Dank das Sie sich kurz Zeit nehmen. Warum kam es bei den Auszahlungen von Concord Gaming zu solchen Verzögerungen?

Lorenz: Die Auszahlungsproblematik bei Everleaf ist nicht auf ConcordGaming beschränkt. Ausnahmslos alle Skins bei Everleaf sind betroffen. Die meisten von ihnen haben, so wie Concord Gaming, die Depositmöglichkeit gesperrt um noch grössere Schäden für die Spieler zu verhindern.
Diese Vorgangsweise wird die Liquidität von Everleaf noch weiter schwächen, da kein frisches Geld ins Netzwerk fliesst.

HGP: Die Kollegen von Poker-Magazin.at berichten, dass die LGA (Anm. d. Red.: Lotteries and Gaming Authority) und ein Beschwerdeformular nun Bewegung in die Sache gebracht hat. Es wird sogar von einer möglichen Sammelklage gegen Everleaf gesprochen. Können Sie bestätigen, dass es den ConcordGaming.com Kunden nun wieder möglich ist, Auszahlungen zu tätigen?

Lorenz: Richtig ist, dass auf Grund vieler Beschwerden von Everleaf Spielern bei der LGA Malta, die Behörde eine Untersuchung eingeleitet hat. Everleaf hat dann offenbar die schlimmsten Fälle entschärft. Alle Spieler, so auch die Spieler von Concord Gaming, können nach wie vor die Auszahlung begehren.

HGP: Nach diesen Komplikationen im Everleaf Netzwerk werden die Kunden sicher kein großes Vertrauen mehr haben. Wird ConcordGaming.com im selben Netzwerk bleiben?

Lorenz: Das Concord Gaming Management hat beschlossen, nachdem alle Spieler ausbezahlt wurden, den Betrieb einzustellen. Eine Weiterführung auf einem anderen Netzwerk ist nicht geplant.

HGP: Wohin können sich ConcordGaming.com Kunden wenden, wenn Sie Fragen bezüglich Auszahlungen usw. haben?

Lorenz: Wir bitten alle Concord Gaming Kunden noch um etwas Geduld. Concord Gaming wird am 8.3.2013 alle Kunden die Geld auf ihren Konten haben mittels Mail kontaktieren.
Darin gibt es Informationen, wie die Kunden zu ihrem Geld kommen.
Das Management von Concord Gaming steht nach wie vor hinter den Spielergeldern.

HGP: Vielen Dank für das kurze Interview!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben