GCOP King`s Casino – Live Updates Main Event

Herzlich Willkommen zu unseren Live Updates von der GCOP aus dem King’s Casino in Rozvadov. Der kleine Ort kurz hinter der tschechischen Grenze ist in diesen Tagen Anlaufstelle für Pokerbegeisterte aus der ganzen Welt und die Stars der Szene. Das Hochgepokert Team ist natürlich Live vor Ort und wird euch mit regelmäßigen Updates, Fotos und Videos auf dem Laufenden halten. Heute startet das Main Event mit einem Buy-in von €2.600 und einem garantierten Preispool von €500.000.

Update 01:15 Uhr: Tag 1a ist beendet

Der erste Starttag des GCOP Main Events ist beendet. Gestartet waren 67 Spieler und überlebt haben den Tag 36. Chipleader ist der Tscheche Robert Kokoska mit 177.900 gefolgt vom Deutschen Kolja Lücking mit 133.000. Alle ausgeschiedenen Spieler haben aber an Tag 1b noch die Möglichkeit sich erneut einzukaufen und im Rennen um den Sieg mitzumischen.

Hier einige Chipcounts nach Tag 1a:

Gregor: 59.000

Rino Mathis: 76.000

Robert Zipf: 28.400

Quirin Zech: 75.300

Bodo Sbrzesny: 76.800

Kolja Lücking: 133.000

Jan Heitmann: 59.400

Gerald Karlic: 51.600

Mittlerweile ist auch das Heads-up Duell zwischen Jan-Peter Jachtmann und Besim Hot beendet. Wir wurden darum gebeten, keine Details über Gewinne und Verluste zu veröffentlichen jedoch können wir so viel verraten, dass Jachtmann das Battle eindeutig gewonnen hat. Deutlich auf Tilt fand man Besim Hot kurze Zeit später am Roulette Tisch wieder.

King`s Besitzer Leon Tsoukernik und Tony G hingegen liefern sich immernoch einen erbitterten Kampf beim €2k/€4k PLO. Nachdem Leon zwischenzeitlich deutlich hinten war und Tony mit fast €900.000 am Tisch saß, ist es im Moment wieder recht ausgeglichen und beide Spieler haben circa €500.000 vor sich stehen.

Wir verabschieden uns für Heute aus dem King`s Casino in Rozvadov und melden uns Morgen zu Tag 1b des Main Events zurück.

Update 00:40 Uhr: Michael Keiner und Volker Spiewak busto

Kurz vor Ende des Tages hat es Michael Keiner und Volker Spiewak erwischt. Volker wird von Ex Full Tilt Pro Martin Kabrhel eliminiert. Preflop gehen alle Chips in die Mitte, Martin zeigt KdJs und tritt gegen AcQc von Volker an. Das Board kommt runter mit Td3s9dQsTs und Martin gewinnt mit der Straight. Bei Michael Keiner gehen ebenfalls preflop alle Chips in die Mitte. Michael hat nur noch circa 11.000 und tritt mit Th8h gegen [Ax][Qx] seines Gegners an. Das Board bringt keine Hilfe für den „Doc“ und somit scheidet er aus. Die letzten 5 Hände des heutigen Tages laufen.

Update 23:55 Uhr: Letzte Pause

Zurzeit sind die Spieler des Main Events in der letzten Pause des Tages. Noch 40 von ursprünglich 67 Teilnehmern sind noch dabei und nach der Pause geht es ins letzte Level bei Blinds von 300/600 und 75 Ante.

Aktuelle Chipcounts:

Rino Mathis40,000
Andreas Bremer27,000
Martin Kabrhel68,000
Jan Heitmann68,000
Nicco Maag34,000
Gerald Karlic50,000
Raymond Stüwe30,000
Mario Puccini17,000
Bodo Sbrzeny60,000
Gregor70,000
Mike Brandau68,000
Michael Keiner23,000
Robert Zipf50,000

 

Update 23:30 Uhr: Pius busto

Im vorletzten Level des Tages hat es Pius Heinz erwischt. Preflop gibt es ein Raise auf 1.000 und Pius sowie 2 weitere Spieler callen. Der Flop kommt runter mit 5c6h6s und alle Spieler checken. Auf dem Turn kommt die 4h und es werden 2.250 angespielt. Nur Pius und Martin Kabrhel callen. Auf dem River erscheint die 9c und Pius spielt 4.650 an. Martin geht All-in und Pius, der nur noch wenige Chips hat callt. Pius zeigt Pocket Queens und verliert gegen 6s4s von Kabrhel. Noch 42 Spieler sind im Rennen.

Update 23:15 Uhr: Tony rockt das Heads-up

Im PLO Heads-up Duell zwischen Leon und Tony G hat Tony weiterhin die Nase klar vorne. Innerhalb der letzten halben Stunde konnte er weitere circa €300.000 vom King`s Besitzer gewinnen. Leon war soeben mit seinen letzten 30k All-in und verdoppelte auf 60k. Doch Tony dominiert immernoch mit einem massiven Chiplead. Zurzeit stapelt er unglaubliche €850.000 vor sich.

Insgesamt platzt das King`s gerade aus allen Nähten. Vor allem im Cash Game Bereich ist reichlich Action am Start. Schon den ganzen Abend laufen circa 20 Tische mit unterschiedlichen Limits. Das King`s Casino in Rozvadov demonstriert erneut eindrucksvoll, dass es in Sachen Live Poker in Europa im Moment zu den absoluten Top Adressen gehört.

Update 22:50 Uhr: Karlic verdoppelt

Der Österreicher Gerald Karlic konnte kurz vor Ende von Level 7 verdoppeln. Er hält AhTc und ist zunächst auf dem Flop von AsTs6s gegen AhTc von Nicco Maag hinten. Es kommt zum All-in, der Turn bringt die 2s, der River die 2c und er gewinnt mit dem Flush. Nach der Hand sind die Blinds gestiegen auf 250/500 mit 50 Ante. Es läuft jetzt das vorletzte Level des Tages und noch 43 von ursprünglich 67 Spielern sind noch im Rennen.

Update 22:30 Uhr: News zur Cash Game Action

Im Highroller Cash Game Bereich des King`s duellieren sich immer noch Besim Hot und Jan-Peter Jachtmann sowie Leon Tsoukernik und Tony G. Während Tony und Leon eher schweigsam sind und ihr Duell auf rein pokertechnischer Ebene abhalten, geht es zwischen Besim und Jan auch verbal ordentlich zur Sache. Trash-Talk vom feinsten und verbale Provokationen im Minutentakt. „Du spielst doch nur mit Aces“, so Besim. „Soll ich dir ein Taschentuch bringen falls du weinen musst“, kontert Jachtmann. Immer wieder geht es hin und her zwischen den beiden. 2 starke Egos und Pokerpersönlichkeiten prallen aufeinander. Es scheint, als versuche Besim immer wieder Jachtmann zu provozieren und ihn dadurch zu Fehlern zu verleiten. Doch Jachtmann bleibt bisher relativ cool und ist auch derzeit mit circa €8.000 vorne. So hart die verbale Konfrontation auch manchmal klingen mag, abseits der Pokertische verstehen sich beide gut und respektieren sich, erzählt mir Jachtmann in einer Pause.

Am Nebentisch duellieren sich weiterhin Leon Tsoukernik und Tony G beim €2k/€4k PLO Heads-up. Nachdem Tony in der letzten Session ordentlich bluten musste und Gerüchten zu Folge €500.000 verloren hat, sieht es zurzeit gut für ihn aus. Er ist circa €180.000 im Plus und sitzt mit einem Megastack von circa €580.000 am Tisch.

Update 22:15 Uhr: Pius verdoppelt

Soeben konnte Pius Heinz im Main Event verdoppeln. Ich konnte die Action ab dem Turn verfolgen. Das Board liegt mit 2sAd9s5s. Pius setzt 2.000 und sein Gegner Peter Varoscan callt. Auf dem River kommt die 4c und Pius geht sofort All-in mit seinen letzten 2.250. Varoscan callt nach kurzer Bedenkzeit und Pius gewinnt mit QsAs und dem geturnten Nut Flush.

Update 21:50 Uhr: Chipcounts

Zurzeit ist Pause im Main Event. Zeit für einige Chipcounts der deutschsprachigen Spieler:

Pius Heinz 15.000
Jan Heitmann 60.000
Gerald Karlic 40.000
Raymund Stüwe 40.000
Gregor 100.000
Bodo Sbrzeny 65.000
Rino Mathis 25.000
Michael Keiner 45.000
Robert Zipf 45.000
Mike Brandau 45.000

Update 21:10 Uhr: Jachti vs Besko – The Game is on

Nachdem Besim Hot Jachtmann 30 Minuten warten ließ, geht das Heads-up Duell der beiden Kontrahenten nun los. Gespielt wird Pot Limit Omaha mit Blinds von €100/200. Bisher ist noch nicht viel passiert. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Update 20:45 Uhr: Jachtmann fordert Besim zum Duell

Während sich Leon und Tony beim PLO battlen, wartet am Nebentisch Jan-Peter Jachtmann mit €50.000 auf Besim Hot. Nachdem sich die beiden beim Highroller Turnier immer wieder Wortgefechte lieferten und Besim nach seinem Sieg „Besim 3, Hamburg 0“ Richtung Jachtmann rief, hat dieser den 3-fachen Highroller Champ nun zum Duell herausgefordert. Noch ist Besim nicht aufgetaucht, Gerüchten zu Folge ist er noch beim Essen. Oder hat er etwa Angst? Wir bleiben natürlich dran.

Update 20:25 Uhr: Leon vs. Tony – HU Battle Part 2

Während im großen Turniersaal das Main Event läuft, geht im Highroller Cash Game Bereich die Heads-up Schlacht zwischen King`s Besitzer Leon Tsoukernik und Pokerschwergewicht Tony G in die nächste Runde. Nachdem die beiden sich bereits vor 2 Tagen ein 12-stündiges Battle lieferten, sitzen sie sich nun erneut gegenüber. Es scheint als wolle Tony G Revenge nehmen für die herben Verluste, die er während des ersten Battles erleiden musste. Dieses Mal spielen die beiden sogar noch höhere Blinds als beim ersten Mal, nämlich €2.000/4.000 Pot Limit Omaha. Bisher ist Tony G klar vorn. Die beiden demonstrieren wieder eindrucksvoll, dass im King`s Casino in Rozvadov zurzeit die höchsten Cash Games Europas gespielt werden.

Update 19:55 Uhr: Robert Zipf und Rino Mathis im Spiel

5 stunden nach Turnierbeginn sind noch 2 weitere bekannte Gesichter der deutschsprachigen Szene im King`s eingetrudelt. Die beiden Highroller Robert Zipf und Rino Mathis.

Unterdessen konnte Gregor einen Spieler vom Tisch nehmen als es auf einem Flop von [9x][4x][Tx] zum All-in kommt und Gregor mit Pocket Aces gegen Damen gewinnt. Gregor ist mittlerweile bei circa 100.000 in Chips.

Update 19:45 Uhr: Dealers, start Please!

Weiter gehts. Die Spieler des Main Events sind zurück aus der Dinnerbreak und es geht weiter mit Blinds von 150/300. 50 von 64 Teilnehmern sind noch dabei.

Update 19:30 Uhr: Chipcounts

Hier einige Chipcounts der deutschsprachigen Spieler:

Michael Keiner: 35.000

Mario Puccini: 35.000

Jan Heitmann: 75.000

Bodo Sbrzesny: 40.000

Pius Heinz: 25.000

Gregor: 70.000

Update 19:15 Uhr: Dinnerbreak

Nach 4 gespielten Leveln befinden sich die Spieler nun in der 30-minütigen Dinnerbreak. 50 von 60 Spielern sind noch dabei und nach der Pause geht es weiter mit Blinds von 150/300.

Update 19:10 Uhr: Zech, Kabrhel und Pospiech busto

Kurz vor der Pause sind noch Marius Pospiech und Quirin Zech ausgeschieden. Christian Rudolph open raist UTG auf 450, der durch extrem looses Spiel aufgefallene Martin Kabrhel pusht dahinter All-in mit einem kleinen Stack und auch Quirin Zech geht All-in. Marius Pospiech sitzt im Big Blind mit [Jx][Tx] und nur noch wenigen Chips und entscheidet sich zu callen. Somit kommt es zu einem 4-Way Showdown. Christian Rudolph ist klar vorne mit Pocket Queens, Zech zeigt Ac9h und Kabrhel AhTd. Die Damen halten und Rudolph nimmt somit 3 Spieler vom Tisch. Zech tätigt sofort ein Re-Entry und greift erneut an während Pospiech erst wieder an Tag 1B ins Geschehen eingreifen will. Was Marius zu seiner Entscheidung mit Jack Ten zu callen bewegt hat, könnt ihr heute Abend in der neuen PokerToday Sendung sehen.

Update 18:55 Uhr: Pius verdoppelt

Nachdem er kurz zuvor mit den Second Nuts gegen die Nuts verlor und einiges an Chips einbüßte, konnte Pius Heinz nun verdoppeln. Pius raist preflop und bekommt 2 Caller. Der Flop kommt runter mit QdQs7c, Pius setzt 1.300 und bekommt den Call von Volker Spiewak. Auf dem Turn kommt die 5c, Pius setzt erneut, dieses Mal 2.200 und Volker callt abermals. Auf dem Jh River geht Pius sofort All-in für circa 4.000 und Volker callt. Pius zeigt King Queen und gewinnt mit dem gefloppten Drilling.

Update 18:30 Uhr: Heinz vs. O` Dwyer

Kaum am Tisch, ist Pius Heinz auch schon in eine große Hand verwickelt. Steve O`Dwyer raist vom Highjack und Pius macht ein Reraise vom Button. O` Dwyer callt und der Flop kommt runter mit 2sQs5s. Pius checkt seine Karten erneut, ich kann einen Blick hineinwerfen und sehe AdKs für den King-high Flushdraw. Nachdem O`Dwyer checkt setzt Pius 2.100 und sein Gegner callt. Auf dem Turn erscheint die 6h, Pius setzt 4.600 und bekommt erneut den Call von O`Dwyer. Der River bringt mit der 4s den Flush für Pius und sein Gegner geht von vorne All-in mit 13.500. Pius überlegt lange. Kann er wirklich in dieser Turnier Phase die Second Nuts folden? Nach circa 4 Minuten Bedenkzeit callt er schließlich und sieht AsTh von O`Dwyer für den Nut Flush.

Update 18:15 Uhr: Quirin und Pius am Start

Mittlerweile sind auch die Pokerschwergewichte Quirin Zech und Pius Heinz im Casino und haben ihre Plätze beim Main Event eingenommen, nachdem sie Gestern die ganze Nacht sehr lautstark und mit viel Spielfreude open Chinese sowie 2-7 Triple Draw am Rande des Highroller Final Tables gespielt hatten. Wir werden sehen, ob ihre gute Laune im Main Event anhält. Die Blinds sind gestiegen auf 100/200.

 

Update 17:55 Uhr: Heitmann vs. Karlic

Immer wieder duellieren sich Jan Heitmann und Gerald Karlic. Nachdem Gerald zuvor einige kleinere Pots gegen Jan aufgeben musste, konnte er nun mit einem aggressiven Move auf dem Flop einen schönen Pott gewinnen. Er open raist preflop und bekommt 2 Caller, darunter Jan Heitmann im Big Blind. Der Flop geht auf mit 6h9h3c, Gerald setzt 500, was von Jan auf 1.600 geraist wird. Ohne lang zu zögern geht Gerald daraufhin mit 8.250 All-in und Jan foldet.

Update 17:40 Uhr: Keiner ist da

Nachdem das Turnier bereits 3 stunden läuft ist nun auch Pokerstars Pro Michael Keiner eingetroffen und mischt beim Main Event mit.

Update 17:20 Uhr: Karlic mit Glück

Gerald Karlic konnte soeben mit etwas Glück einen schönen Pott gewinnen. Ich konnte die Action ab dem Turn verfolgen. Das Board ist KhJc8dTc, sein Gegner setzt circa halben Pott und Gerald callt. Der River bringt die Th beide Spieler checken und Gerald zeigt 9hTs] für den geriverten Drilling. Im Pott waren circa 9.000.

Update 17:05 Uhr: Pause

Die Spieler befinden sich gerade in der ersten Pause des Tages. In 10 Minuten geht es weiter mit Blinds 75/150. Mittlerweile ist auch Pokerstars Pro Jan Heitmann im King`s eingetroffen und nimmt am Main Event teil. Zurzeit sind noch 51 von 54 Spielern mit im Rennen.

Update 16:55 Uhr: Bodo sammelt Chips

Nur kurz nachdem er seinen ersten bedeutenden Pott gewinnen konnte, geht es für Bodo gut weiter. Er raist vom Button auf 400 nachdem es einen Early Limper gab. Der Small Blind, der Big Blind und auch der Limper callen. Zu viert sehen sie den Flop von 9dKc9h, Bodo macht die Conti-Bet von 500 und die Blinds callen. Die Tc auf dem Turn wird von allen gecheckt und der River bringt das Ah. Bodo setzt 1.000, bekommt den Call vom Big Blind und gewinnt mit AdQs. Sein Gegner muckt.

 

Update 16:45 Uhr: Erster Pott für Bodo

PartyPoker Pro Bodo Sbrzesny konnte seinen ersten wichtigeren Pott einstreichen. Auf einem Board von 3c9c9sKsJs turnt er mit KhKc auf der Hand das Full House und gewinnt einen Pott von circa 10.000.

 

 

Update 16:30 Uhr: Martin Kabrhel in Gambling-Laune

Während es an den meisten Tischen in dieser Turnierphase eher ruhig zugeht und kleine Pots gespielt werden, kommt es am Tisch von Martin Kabrhel zu einer kuriosen Preflop Action. Der tschechische Highroller und ehemalige Full Tilt Pro Martin Kabrhel pusht mit circa 20.000 aus mittlerer Position All-in und bekommt sofort einen Call. Doch statt beispielsweise Aces vs. Kings zeigt Martin 8s3d und gewinnt gegen [7x][4x].

Update 16:15 Uhr: weitere bekannte Gesichter

Nach etwa einer Stunde Spielzeit haben wir weitere bekannte deutschsprachige Spieler entdeckt, wie beispielsweise Gerald Karlic, Christian Rudolph oder der deutsche Spieler NN, der gestern dritter beim Highroller Event wurde aber nicht mit richtigem Namen genannt werden möchte.

Update 15:55 Uhr: Coolman in da House!

Cool wie immer und mit 1-stündiger Verspätung trifft auch Erich Kollmann beim Main Event ein. Wir sind gespannt, was Erich bei seinem ersten Beusch im King`s Casino Rozvadov reißen kann. Die Blinds sind mittlerweile angestiegen auf 50/100. Bisher gibt es 47 Entries.

Update 15:30 Uhr: Traumstart für Gregor

Gregor kann erneut dick abräumen. Er limpt aus früher Position, sein Nachbar raist und es gibt 3 Caller. Daraufhin macht Gregor das Squeeze Play mit einem erneuten Raise und alle 4 Gegner Callen. 5-Way geht es zum Flop von QcAdTd. Gregor setzt 1.500 und bekommt einen Caller. Die Qh auf dem Turn wird von beiden gecheckt und der River bringt die 5d. Gregor setzt circa halben Pott, sein Gegner callt und Gregor zeigt AsAc für das geturnte Full House.

Update 15:15 Uhr: Erster schöner Pott für Gregor

Nach nur wenigen Minuten im Spiel kann Gregor bereits einen schönen Pott einstreichen. Sichtlich in Gambling-Laune setzt er UTG 100 ohne seine Karten gesehen zu haben, was für amüsierte Gesichter am Tisch sorgte. Anschließend erhöht er erneut, nachdem es ein Raise gab. Auf einem Board von QsAd8c3c3d setzt er circa halben Pott auf dem River und wird vom Big Blind gecallt. Gregor zeigt [Ax][5x] und sein Gegner muckt.

Update 15:05 Uhr: Cards in the Air!

Los Gehts. Das Main Event der GCOP im King`s Casino Rozvadov ist gestartet. Bisher sind 35 Spieler registriert und haben das Buy-in von €2.600 getätigt aber da die Late Registration 6 Level offen ist, wird die Teilnehmerzahl mit Sicherheit noch stark steigen. Unter den bisherigen Teilnehmern sind einige bekannte Gesichter der deutschsprachigen Pokerszene zu finden. Wir sehen Marius Pospiech, Mario Puccini, Bodo Sbrzesny und Nicco Maag.

Update 14:45 Uhr: Gleich gehts los!

Wir sind zurück im King`s Casino Rozvadov, wo in wenigen Minuten das €2.600 Main Event der GCOP beginnt. €500.000 werden garantiert, die Spieler starten mit 30.000 in Chips bei 25/50 Startblinds und 60 Minuten Blindlevels. Bis Ende von Level 6 haben alle Spieler unbegrenzte Re-Entry Option. Heute werden noch nicht so viele Spieler erwartet, da die meisten Online-Qualifikanten erst an Tag 1B starten. Welche bekannten Gesichter Heute schon dabei sind, welche interessanten Hände sich ereignen und die schönsten Fotos gibt es natürlich hier bei uns.


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben