Gorans Favoriten- Kombi

Hallo Fussball- Freunde!

Der gestrige Tipp, Anzhi Machatschkala vs Hannover, war ein Volltreffer! Ich hatte es als Top- Favorit präsentiert und habe dementsprechend hoch gesetzt. Im Endeffekt sprang ein nettes Plus von 1k heraus. Die Bankroll steht somit wieder bei stabilen 9,8k! Ich hoffe der Aufwärtstrend geht dieses Wochenende weiter. Eigentlich wollte ich Euch Samstag ein paar große Einzel- Quoten präsentieren, aber irgendwie finde ich nichts berauschendes. Ich habe mich von daher für eine solide Favoriten- Kombi entschieden. Falls Ihr interessante Einzel- Quoten über 5,0 auf Lager habt, würde ich mich freuen, wenn Ihr diese in den Kommentaren posten würdet.
Bol Sans!

KOMBIWETTE:

Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt: ( 16.02.2013, 18.30 Uhr)
Die Dortmunder waren unter der Woche in der Königsklasse, bei Schachtjor Donezk, im Einsatz. Der BVB zeigte eine starke Leistung und hat sich durch das 2:2 eine vernünftige Ausgangsposition geschaffen. Jetzt steht aber wieder Bundesliga- Alltag auf dem Programm und es kommt zum „Top- Spiel“ gegen den Aufsteiger aus Frankfurt. Die Dortmunder haben nach der sensationellen 1:4 Heimklatsche, gegen den HSV, einiges gut zu machen. Das Team von Jürgen Klopp hat dieses Jahr einfach schon zu viele Punkte zu Hause abgegeben. In der BL- Heimtabelle steht der BVB nur auf dem 10. Platz! Gegen Frankfurt werden die Dortmunder aber alles in die Waagschale werfen, da Sie zumindest den 2. Tabellenplatz festigen wollen. Man muss davon ausgehen, dass Leverkusen gegen Augsburg gewinnt. Von daher braucht der amtierende Meister heute schon ein Sieg im heimischen Signal- Iduna- Park. Bei einer Niederlage gegen Frankfurt würde der BVB sogar auf den 4. Platz abrutschen! Aber über solch ein Szenario brauchen wir uns wohl keine Gedanken zu machen. Dortmund verfügt mit Reus, Götze, Blaszczykowski oder Gündogan über soviel spielerische Klasse, welche gegen Frankfurt heute reichen sollte. Im Sturm wird Julian Schieber richtig Vollgas geben, da er heute, aufgrund der Rotsperre von Lewandowski, endlich mal von Beginn an ran darf. Wenn die Dortmunder ins Rollen kommen, kann ich mir heute einen Kantersieg sehr gut vorstellen.

Der Aufsteiger aus Frankfurt spielt bislang eine überragende Saison und steht derzeit auf dem 4. Tabellenplatz. Sie stehen somit auf einem CL- Quali- Platz und haben bereits sechs Punkte Vorsprung auf die Euro League- Plätze! Ich kann nur hoffen, dass die Frankfurt noch einbrechen, da diese Eintagsfliegen uns in der Königsklasse blamieren würden. Wir wollen ja schließlich die Engländer in der 5 Jahreswertung überholen. Mit Teams wie Frankfurt in der Champions League, werden wir es nicht schaffen. Das nur mal so nebenbei. Trotzdem muss man dem Team, von Trainer Armin Veh, für die bisherige Leistung natürlich Respekt zollen. In der Auswärtstabelle steht bislang eine 4/1/5 Bilanz bei 13:15 Toren zu Buche. Das ist ganz okay, aber auch nicht atemberaubend. Unter Armin Veh stellen sich die Frankfurter nicht hinten rein, sondern spielen offensiv. Ich denke, dass wird Ihnen heute zum Verhängnis werden! Wenn es ganz schlecht läuft gibt es für die Eintracht heute richtig aufn Arsch. Ein Handicap- Sieg der Dortmunder sollte heute drin sein, da ich aber auf Nummer sicher gehen will, habe ich mich für den einfachen Heimsieg entschieden. Tipico zahlt uns eine 1,40 Quote.

FC Granada – FC Barcelona: (16.02.2013, 20.00 Uhr)
Kommen wir zum zweiten Favoriten, bzw. zum besten Team der Welt. Der FC Barcelona tritt heute in Granada an. Granada belegt in der Primera Division derzeit den 14. Tabellenplatz. Vor zwei Wochen schafften Sie die Sensation und besiegten Real Madrid zu Hause mit 1:0. (Eigentor C. Ronaldo) Man sollte diesen Sieg nicht überbewerten, da die Real- Spieler, in der Liga, teilweise gegen Mourinho spielen! Vor dem Sieg gegen Real war Granada das schlechteste Heimteam der Liga. Es wäre wirklich utopisch zu denken, dass Granada die Sensation schafft und auch gegen Barca was holt. Auch wenn Barca am kommenden Mittwoch in der Champions League ran muss, sehe ich den Sieg nicht in Gefahr. Selbst wenn Iniesta, Xavi und Messi einen Gang zurückschalten,…..Barca kann gar nicht schlecht spielen! Durch den massiven Ballbesitz ergeben sich bei solchen Weltklasse- Spielern automatisch Torchancen, bzw. ist es nur eine Frage der Zeit, wann es bei Granada klingelt. Über Barcelonas Dominanz brauchen wir wohl nicht groß sprechen. Die Liga- Bilanz spricht Bände. Derzeit sieht es Folgendermaßen aus: 20/2/1, bei 78:26 Toren. Das muss man sich mal reinziehen! Ich bin mir sicher, dass Granada heute rasiert wird. Messsi und Co. werden mit dem Team aus Granada kurzen Prozess machen! Barca wird die Generalprobe vorm CL- Spiel nicht verpatzen. Ich gebe Barca eine 80%- 85% Gewinnchance und somit ist die Quote von 1,30 absolut in Ordnung!

Mein Tipp:

BVB vs Frankfurt / Sieg BVB / 1,40 Quote
Granada vs Barca / Sieg Barca / 1,30 Quote

Gesamtquote: 1,82 bei Tipico Einsatz: €600,- / Max. Auszahlung: €1092,-

Bankroll Aktuell: 9,2k (€600,- offen)

 

Gruß Goran!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben