Aharon Schlemmer gewinnt das Montesino Open 2013

€ 200.000 waren beim Montesino Open 2013 garantiert, € 243.000 lagen am Ende im Preispool. Das international stark besetzte Großturnier war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Gestern Nachmittag gingen die letzten neuen Spieler ins Finale und kämpften um den Turniersieg und das Preisgeld.

Diese ließen nichts anbrennen und gaben von Beginn an Vollgas. Nach nur einer Stunde Spielzeit hatten sich bereits vier Spieler verabschiedet. Als Michael Huber dann gegen Jürgen Cheng ausschied, wurden die Stacks erstmals gezählt, eine Teilung stand im Raum.

Da die Chipsstapel zu diesem Zeitpunkt wenig Differenz aufwiesen, einigten sich die letzten Vier auf eine Teilung nach Jetons. € 5.000 verblieben im Pot und sollten, genau wie der Titel, im Heads-up ausgespielt werden. Doch es sollte anders kommen.

Aharon Schlemmer und Jürgen Cheng einigten sich im Heads-up ohne eine einzige Hand gespielt zu haben auf eine weitere Teilung zu gleichen Teilen und so kürte sich Aharon Schlemmer zum Sieger des Montesino Open 2013.

Das Ergebnis:

Nachname
Vorname
Nation
Preisgeld
Schlemmer
Aharon
Österreich
€ 30.210
Cheng
Jürgen
Österreich
€ 26.340
Gomard
Kristian
Dänemark
€ 26.660
Gavzilov
Victor
Russland
€ 27.530
Huber
Michael
Österreich
€ 9.630
Fetz
Johann
Österreich
€ 8.020
Wulf
Heiko
Deutschland
€ 6.860
Sollfrank
Michael
Deutschland
€ 5.680
Cohen
Noam
Israel
€ 4.490
Bartalos
Josef
Slowenien
€ 3.260
Heitzer
Patrick
Österreich
€ 3.260
Bahar
Zahi
Israel
€ 3.260
Nielsen
Thomas
Dänemark
€ 2.380
Belin
Jean Luc
Frankreich
€ 2.380
Korol
Nickolay
Russland
€ 2.380
Rosicky
Lubor
Tschechien
€ 1.740
Schneider
Richard
Österreich
€ 1.740
Kompdra
Martin
Tschechien
€ 1.740
Wilson
Ronald
USA
€ 1.440
Rath
Siegfried
Österreich
€ 1.440
Lapiz
Ashley
Österreich
€ 1.440
Ostatnik
Lukas
Slowakei
€ 1.440
Angermayr
Johann
Österreich
€ 1.440
Sorz
Jeanette
Österreich
€ 1.440
Sadikario
Dan
Israel
€ 1.440
Thuma
Alexander
Österreich
€ 1.440
Rasmussen
Ronnie
Dänemark
€ 1.440
Knizat
Robert
Slowenien
€ 1.240
Weichhart
Bernhard
Österreich
€ 1.240
Viczian
Andras
Ungarn
€ 1.240
Schleser
Severin
Österreich
€ 1.240
Mijailovic
Dragisa
Österreich
€ 1.240
Jedinger
Martin
Österreich
€ 1.240
Hooja
Roei
Israel
€ 1.240
Parker
James
Südafrika
€ 1.240
Elharar
Rafi
Israel
€ 1.240
Bahtijarevic
Haris
Österreich
€ 1.090
Apmann
Adrian
Deutschland
€ 1.090
Kryvorotov
Konstiantyn
Ukraine
€ 1.090
Ciric
Marko
Serbien
€ 1.090
Haenel
Mathias
Deutschland
€ 1.090
Chlepcok
Andrej
Slowakei
€ 1.090
Radetic
Sinisa
Bosnien
€ 1.090
Binnewies
Dunja
Deutschland
€ 1.090
Frey
Gerhard
Österreich
€ 1.090
Kovecses
Avpad
Ungarn
€ 960
Lacevic
Senad
Österreich
€ 960
Bennaim
Royi
Israel
€ 960
Lasinger
Philipp
Österreich
€ 960
Reichel
Andreas
Österreich
€ 960
Sumara
Maciej
Polen
€ 960
Keser
Alen
Slowenien
€ 960
Krusic
Thomas
Österreich
€ 960
Veigli
Sebastian
Österreich
€ 960
Korger
Andreas
Österreich
€ 840
Idinger
Peter
Österreich
€ 840
Lizzi
Philipp
Österreich
€ 840
Csango
Michael
Österreich
€ 840
Hoffmann
Tibor
Ungarn
€ 840
Cirkic
Alen
Bosnien
€ 840
Antos
Josef
Tschechien
€ 840
Inclan
Dennis
Deutschland
€ 840
Zwiauer
Wilhelm
Österreich
€ 840
Gaugelhofer
Hans- Jürgen
Österreich
€ 740
Birlean
Gabriel
Rumänien
€ 740
Bogdanov
Andrej
Deutschland
€ 740
Niv
Ran
Israel
€ 740
Schober
Gerhard
Österreich
€ 740
Schneiber
Gerald
Österreich
€ 740
Nagy
Barnabas
Ungarn
€ 740
Weisz
Walter
Österreich
€ 740
Patz
David
Österreich
€ 740
Toksal
Nazike
Österreich
€ 650
Miril
Roni
Israel
€ 650
Novakovic
Srdan
Serbien
€ 650
Geroldinger
Markus
Deutschland
€ 650
Böhme
Michael
Deutschland
€ 650
Altenberger
Andreas
Österreich
€ 650
Nielsen
Jens Christian
Dänemark
€ 650
Grabenschweiger
Simon
Deutschland
€ 650
Aldemir
Koray
Österreich
€ 650
Schlatter
Patrick
Schweiz
€ 650

 

Das nächste Hightlight, der Vienna Poker Grand Prix im Montesino und 4 weiteren Casinos (CCC Simmering, CCC Lugner City, CCC Bratislava und Poker Royale in Wiener Neustadt) läuft bereits seit gestern. Für ein Buy-in von € 30 wird ein Preispool in Höhe von € 50.000 garantiert* 

HIER findet ihr sämtliche Infos!

* Das Montesino garantiert eine ausreichende Anzahl an Spielern, um diesen Preispool zu erreichen.

Bildquelle: Montesino.at

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben