Mate Sanader gewinnt €220 NLH Side Event des Austrian Poker Festivals

Aktuell wird in Baden bei Wien das Austrian Poker Festival ausgetragen, und das Highlight ist die seit gestern laufende WPT.
Aber auch für den etwas kleineren Geldbeutel werden attraktive Turniere angeboten. So wie das gestrige € 220 Buy-in NLH Side Event.

In Summe wurden 49 Entries getätigt, und somit ein Preispool in Höhe von € 10.241 kumuliert. Den Sieg konnte sich der italienische Spieler Mate Sanader für € 3.630 sichern. Runner-Up wurde Jozsef Olah aus Ungarn, er kann € 2.360 Preisgeld verbuchen.

Anbei die gesamten Payouts:

Rank

Player first name

Player last name

Nation

Prizemoney

1

Mate

Sanader

ITA

3630,-

2

Jozsef

Olah

HUN

2360,-

3

Sascha

Guidieri

ITA

1640,-

4

Salvatore

Pepi

ITA

1180,-

5

Hanlan

Xiong

CHN

770,-

6

Senadin

Cosic

BIH

661,-

 

Sämtliche Informationen zu den diversen Side-Events findet ihr HIER:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben