Frau verzockt $30.000 – Mann droht Casino mit AK47

Ein 28-jähriger Mann drohte verzweifelt der Security eines Casinos in Delaware, mit seiner AK47 zu schießen, während seine Frau $30.000 verspielte. 

Ein 28-jähriger Mann war vergangenen Montag so aufgebracht, dass seine Frau im Casino ihr Geld verzockte. Er wusste sich nicht anders zu helfen, als die Security vor dem Casino zu bedrohen. Die Frau berichtete: „Ich hatte bereits $30.000 verloren, als mein Mann zur Security des Casinos sagte: „Meine Frau ist in ihrem Casino, holen sie sie hier raus, oder ich hole meine AK47 und werde hier alles zerschießen.“

Die Polizei griff ein und fand bei dem Mann zahlreiche Waffen, darunter ein ähnliches Sturmgewehr wie eine AK47, sowie zahlreiche Drogen. Er wurde vorerst festgenommen und kann für $62.350 auf Kaution frei. Da braucht seine Frau allerdings einen ganz schönen Lauf im Casino…

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben