Super Tuesday: Erneuter Sieg für Deutschland beim Rekord-Event!

Der Super Tuesday wird immer mehr zum Aushängeschild der deutschsprachigen Spieler. Bereits letzte Woche sicherte sich „pAtcAsh83“ aus Deutschland den Titel und $106.000 Preisgeld. Jetzt jubelte „pokerfred99“, ebenfalls aus Deutschland. Er gewann ohne Deal satte $116.046 – Rekordgewinn beim Super Tuesday!

„pokerfred99“ sicherte sich den nächsten Major Titel. Nachdem er bereits im Oktober 2011 das Sunday Warm-Up für $102.000 gewinnen konnte, gab es jetzt den nächsten Clou. Das größte Super Tuesday Event aller Zeiten stand gestern Abend an. Satte 614 Spieler nahmen am prestigereichen $1.050 Event teil.

72 Plätze wurden bezahlt und darunter befanden sich unter anderem Marko „Bridge2Pain“ Neumann, jektiss oder tupacmn. Am Final Table allerdings war „pokerfred99“ als einziger deutschsprachiger Spieler vertreten. Er setzte sich schlussendlich gegen Kevin Stani, David Vemplew und Co durch und gewann das Rekord-Preisgeld in Höhe von $116.046. Hochgepokert.com gratuliert zu dieser starken Leistung. 

Kleine Anmerkung: Auch bei seinem letzten Triumph beim Sunday Warm-Up verzichtete „pokerfred99“, der „Spieler ohne Bild“, auf einen Deal.

PokerStarsSuper Tuesday, No Limit Hold’em
Buy-in: $1000.00/$50.00 USD
614 Spieler
Preispool gesamt: $614000.00 USD 

1: Pokerfred99 (Germany), $116046.00 (18.9%)
2: Stev0L_ (Australia), $85039.00 (13.85%)
3: DeLaBijen (Netherlands), $62628.00 (10.2%)
4: seijistar (Brazil), $47278.00 (7.7%)
5: davidv1213 (United Kingdom), $33156.00 (5.4%)
6: Bandano (Netherlands), $26095.00 (4.25%)
7: KevBoyStar (Norway), $19955.00 (3.25%)
8: ely_cash41 (Mexico), $13815.00 (2.25%)
9: stknsidewayz (Netherlands), $9394.20 (1.53%)

24: üä-qaypö.wsx (Germany), $3684.00 (0.6%)
32: tupacmn (Germany), $3070.00 (0.5%)
53: jektiss (Germany), $2456.00 (0.4%)
57: aj63 (Germany), $2149.00 (0.35%)
70: BriDge2PaiN (Germany), $2026.20 (0.33%)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben