Klopp und der System-Konflikt – Müssen jetzt Pospiech, Becker, Pantaleo und Finger zittern?

Beherrschendes Thema in Sportkreisen immer noch der Vorwurf von Jürgen Klopp, von wegen der FCB würde das vom BVB entwickelte Spielsystem kopieren. In der Bundesliga scheint wieder Frieden zu herrschen. Kloppo hat sich bei Heynckes entschuldigt und laut SPIEGEL Online hat Heynckes die Entschuldigung auch akzeptiert. Allerdings wenn das Schule machen sollte mit dem Anspruch, dass man Systeme schützen kann, kommt einiges  an Konflikten auf uns zu. Die Hochgepokert.com Redaktion hat alle Prominenten angerufen, weil sie sich erkundigen wollte welche Auswirkungen die Kloppo-Klage auf die Pokerbranche haben könnte. Leider hat niemand abgehoben und auch keiner zurück gerufen. Deshalb sind wir auf Vermutungen und Gerüchte angewiesen. Angeblich droht eine Menge Zoff von allen Seiten. Wir schreiben mal die heissesten Gerüchte der Branche auf.

Angeblich überlegt das Management von Boris Becker eine Klage gegen Stefan Raab. Immerhin hat der ihm sein Poker-System abgekupfert. Der dreiste Ideendiebstahl fand in einer Kleiderkammer statt, als Boris seinen Computer einen Moment unbeaufsichtigt ließ. 

Angeblich bekommt Marius Pospiech ernste Probleme mit RTL. Die Redaktion von „Bauer sucht Frau“ beschuldigt Marius Pospiech, dass er die besten Anmachsprüche  und das Flirt-System aus der Sendung geklaut hat. Gut, dass sich Jens Knossalla – als ehemaliger harter Inkassomitarbeiter einiges gewohnt – der Sache angenommen hat und Marius helfen wird. Demnächst mehr auf PokerToday. 

Besonders teuer könnte es für Giuseppe Pantaleo werden. Einerseits droht eine Klage von der milliardenschweren CBS, weil Giuseppe sein Figuren-System vom „King of Queens“ Star Kevin James abgekupfert haben soll. Dann meldet noch Roger Williams Ansprüche an wegen dem Brillen-System. 

Wirklich gefährlich könnte es für Martin Finger werden. Ihm droht ein Klage vom Hells-Angels Anwalt Götz von Fromberg. Mit  Randale und Schrecken darf man sich nicht ohne Kutte einfach selbstständig machen. Außerdem gibt es noch Urheberrechtsansprüche wegen Martin Fingers Konfliktbewältigungs-System in Sachen Jonathan Duhamel. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben