King’s Casino Rozvadov – „Ebbo the Boss“ gewinnt Big Friday

199 Spieler waren gestern beim „Big Friday“ Turnier im King’s Casino Rozvadov angetreten. Gespielt wurde um die Garantiesumme von €20.000 und am Ende holte sich „Ebbo the Boss“ aus Deutschland den Sieg und  €4.900. Zweiter wurde Asuda Allaf (€3.200) vor Doris Geyer auf Rang 3 (€2.040).

Am Finaltisch des „Big Friday“ waren insgesamt fünf Nationen vertreten. Die beste tschechische Platzierung erzielte Ladislav Keka auf Rang Vier für ein Preisgeld von €1.640 vor dem Kroaten Günter Deveric (5. €1.300). Der Schweizer Patrick Kuriger wurde Siebter für €860 und „DAASLER“ aus Russland belegte den achten Platz für €660.

Um 17 Uhr geht es weiter im King’s mit dem €199 Saturday Mega Deepstack NLH Turnier und einem garantierten Preispool von €30.000. Als nächstes Großevent steht dann die GCOP III auf dem Programm. Die Online Satellites für die Eröffnung der dritten Season der GCOP laufen weiterhin auf PokerStars. Für die Main Qualifier jeden Mittwoch, Freitag und Sonnatg um jeweils 21 Uhr sind zwei Packages im Wert von €1.400 garantiert. Das Package beinhaltet das Buy In (€1.100), €150 Reisekosten und €150 Hotelkosten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben