Jonathan Duhamel gewinnt erstes Heat der PartyPoker Premiere League

Gestern startete im Rahmen der WPT National London die bereits 6 Ausgabe der PartyPoker Premiere League. Die Teilnehmer-Liste des ersten Heats liest sich wie das Who-is-Who der Poker Giganten.

Am Ende des Tages konnte sich der PokerStars Pro Jonathan Duhamel durchsetzen und das erste Heat für sich entscheiden. In der finalen Hand machte er am Button einen Raise auf 80.000 mit Ah9hund sein Heads-Up Gegner Sam Trickett shovte für 777.000 mit KhJd. Der Flop brachte Th3hAd, die Reaktion aus der Kommentatoren-Box von Jennifer Tilly war „Das ist ein sexy Flop für Duhamel“. Die 7c am Turn und eine weitere 7d am River brachte keine Hilfe für Trickett, und somit konnte Duhamel die erste Gruppe gewinnen. Neben 16 Punkten hat er bereits $ 32.000 Preisgeld sicher.

Unsere deutschsprachige Hoffnung Marvin Rettenmaier beendete das erste Heat an Position 3. Somit hat er 8 Punkte und $ 16.000 Preisgeld nach dem ersten Heat.

Anbei die Ergebnisse nach Heat A:

1st. Jonathan Duhamel, 16 points ($32,000)
2nd. Sam Trickett, 11 points ($22,000)
3rd. Marvin Rettenmaier, 8 points ($16,000)
4th. Daniel Negreanu, 6 points ($12,000)
5th. Phil Hellmuth, 4 points ($8,000)
6th. Antonio Esfandiari, 3 points ($6,000)
7th. Daniel Cates, 2 points ($4,000)
8th Scott Seiver, 0 points

Heute ab ca. 15:30 startet der Live Stream von Heat B.

—-> HIER GEHT ES ZUM LIVESTREAM <—-

Die Teilnehmer in Heat B sind:

– Jason Mercier
– Talal Shakerchi
– Igor Kurganov
– Jennifer Tilly
– Tobias Reinkemeier
– Tony G
– Phil Laak
– Dan Shak

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben