WPT National London – Final Table ohne Manig Löser

Beim £1.650 Main Event der WPT National London wurde der Finaltisch erreicht. Der 8-handed televised Final Table startet heute um 14:00 Uhr im Aspers Casino, leider ohne deutsche Beteiligung, denn Manig Löser schied auf Rang 15 aus.

Gestern Nacht ging der spannende und actionreiche Tag 3 des WPT London Main Events zu Ende. Chipleader ist der Engländer Elior Sion mit 1,731,000 in Chips. Damit hat er fast 500,000 mehr als sein nächster Verfolger Rasmus Larson mit 1,268,000.

Alle Spieler des Final Tables haben bereits £10,000 sicher und kämpfen um den Titel und die £80,000 für den Sieg. Selbstverständlich wird es auch wieder einen Live Stream geben, bei dem man die Final Table Action bequem von zu Hause aus verfolgen kann. Zum Start werden die Blinds bei 6,000/12,000 und 2,000 Ante liegen und der Average Stack beträgt 681,250.

Der Deutsche Manig Löser schied auf Rang 15 aus, als er mit AcKc den Coinflip gegen die Queens von Reece Lewis verlor.

Zum Schluss noch Seatdraw, Chipcounts und die gesamten Payouts:

Seat 1: Elior Sion – 1,731,000
Seat 2: Emma Tolley – 513,000
Seat 3: Reece Lewis – 692,000
Seat 4: Carlo Citrone – 66,000
Seat 5: Robin Fisher – 473,000
Seat 6: Kevin Williams – 394,000
Seat 7: Wang Weikang – 300,000
Seat 8: Rasmus Larson – 1,268,000

Payouts:

Platz 1: £80,000
Platz 2: £54,150
Platz 3: £34,000
Platz 4 £25,000
Platz 5: £19,000
Platz 6: £15,000
Platz 7: £12,500
Platz 8: £10,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben