FTOPS XXII: Nächster deutscher Triumph

Bei der FTOPS Turnierserie auf Full Tilt wurden gestern drei weitere Events ausgetragen. Und erneut gab es einen Sieg für einen deutschsprachigen Spieler. „speedgrinder“ gewann das $256 Pot Limit Omaha Knockout Event für ein Preisgeld von $22.411.


Im Heads-up einigte er sich mit K-pingu auf einen Deal nach Chipcounts und der Zweitplatzierte konnte sich über $20.600 freuen. Im gleichen Event legte auch ein weiterer Deutscher eine gute Performance hin. LeftyLampton11 wurde Vierter und kassierte dafür $9.293.

Das größte Preisgeld des gestrigen Turniertages ging aber an einen Kanadier. DarkHorse19 shippte Event 10 für $83.467. Bei diesem $333 NLHE 6-Max Rebuy Turnier erreichte ebenfalls ein Deutscher eine hervorragende Platzierung. INeedMoneyXX belegte Rang Vier und war um $28.407 reicher.

 

Das letzte Turnier des Tages war ein $216 NLHE Rush Turnier. 759 Spieler nahmen Teil und der Sieg ging an KaKeTKa für $37,707. Bester Deutscher wurde zucs22 auf Rang 13 ($1,178.35).

Zum Schluss noch das gesamte Ergebnis der 3 Events:

Event #9 – PL Omaha Hi, Knockout
Players: 531
Buy-In: $240 + $16
Guarantee: $75,000
Prize Pool: $106,200

Event #10 – NL Hold’em, 6-Max, Rebuy
Players: 385
Buy-In: $300 + $22
Guarantee: $250,000
Prize Pool: $350,700

Event #11 – NL Hold’em, Rush, Super Turbo
Players: 759
Buy-In: $207 + $9
Guarantee: $100,000
Prize Pool: $157,113

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben