FTOPS XXII: „poolepit“ und „MondSpieler“ mit Siegen

Gestern wurden die nächsten zwei Events der FTOPS Turnierserie auf Full Tilt ausgetragen. Auf dem Programm standen ein $109 No Limit Hold‘em Turnier sowie ein $216 Fixed Limit Stud Hi/Lo Event. Nachdem die deutschsprachigen Spieler die letzten Tage extrem dominierten und einige Siege einfuhren, reichte es am gestrigen Spieltag nur zu zwei Final Table Platzierungen.

Den größten deutschen Cash landete dabei „Schlupp17“, der für seinen dritten Platz beim $109 NLHE Event $19,219.86 kassierte. Zu dritt einigte man sich auf einen Deal und der Sieg nach Chipcount ging an den Mexikaner „poolepit“, der sich über $22.754 freute. Insgesamt waren 1.429 Spieler bei diesem Turnier angetreten und spielten um einen Gesamtpreispool von $142,900.

Event 13, das 216 FL Stud Hi/Lo Turnier konnte „MondSpieler“ für sich entscheiden. Trotz des deutschklingenden Namens handelt es sich hierbei aber um einen griechischen Spieler. Für seinen Triumph über 204 Gegner sackte er $11.275 ein. Bester Deutscher war „WWWallace79“ auf Rang 4 für $3.280.

Hier das Ergebnis der beiden Events in der Übersicht:

Event #12 – NL Hold’em
Players: 1,429
Buy-In: $100 + $9
Guarantee: $100,000
Prize Pool: $142,900

Event #13 – 7-Stud Hi/Lo
Players: 205
Buy-In: $200 + $16
Guarantee: $35,000
Prize Pool: $41,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben