Tennis ATP Außenseitertipps Miami by Stig

Gestern ließ Davidenko und Llodra mich im Stich. Beide spielten unterirdisch und verloren verdient. Dann half es wenig, dass Melzer sicher in 2 Sätzen gewann.

Heute habe ich 2 Außenseiter ausgesucht, wo ich viel Value sehe.

 

 

Bankroll Start: 10.000,- €

Bankroll aktuell: 12.221,21 €

 

16:00 Uhr Aljac Bedene – Andreas Seppi

Tipp: 1 Quote 3,5 bei Bet365

Einsatz: 125,- €, Gewinn 421,88 € nach Steuer

Bedene habe ich ja lange in den Top 50 erwartet. Er ist auch auf den Weg, hat aber in letzter Zeit nicht besonders konstant gespielt. Aber sein Talent ist ohne Frage groß. Heute hat er, wenn er so servieren kann wie in der 1. Runde gegen Becker, den er 6-4 6-3 besiegte, durchaus auch gegen Seppi eine Chance. Er ist in der Lage von der Grundlinie sowohl mit der Vorhand als auch mit der Rückhand Druck auszuüben. Der 23jährige Slowene ist auf Hartcourt in seiner Karriere 21-12. Im Januar stand er im Halbfinale in Chennai, wo er gegen Tipsarevic verlor. Seppi spielt auch mit 9-9 kein überragendes Jahr, und deswegen finde ich die Quote viel zu hoch. 

 

19:00 Uhr Mikhail Youzhny  – Yen Hsun Lu

Tipp: 1 Quote 2,0 bei Bet365

Einsatz 350,- €, Gewinn 682,50 € nach Steuer

Keine Frage, Youzhny befindet sich2013 nicht in Topform. Er hatte einige Durchhänger in den letzten Wochen gehabt. Er ist für das Jahr 5-6 und hat eine ähnliche Statistik wie Lu, der 6-5 ist. Aber ihn in diesem Spiel sogar als Außenseiter darzustellen, finde ich übertrieben. Youzhny ist der bessere Spieler der beiden, und steht zu Recht auch 45 Plätze vor Lu in der Welt. Vor allem beim Aufschlag hat der schnelle Mann aus Taipeh erhebliche Mängel. Das, hoffe ich, wird Youshny heute ausnutzen können. Ich erwarte ein Spiel mit mehreren Breaks. Die beiden trafen zweimal aufeinander. Beide Male auf Hartcourt, einer davon 2011 in Miami. Beide Male gewann Youzhny deutlich ohne Satzverlust. Das Spiel ist völlig offen, und irgendwann muss Youzhny wieder zu seiner Form zurückfinden.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben