ZyngaPlusPoker mit Echtgeld Angebot

ZyngaPlusPoker ist nun offiziell gelaunched. Es ist der erste Echtgeld Ableger des Social-Gaming Riesen. Das Angebot ist bislang nur für UK-Spieler nutzbar. 

Bereits seit dem dritten Quartal 2012 hat Zynga öffentlich sehr starkes Interesse für Echtgeld-Pokerangebote gezeigt. Damals machte das Unternehmen einen Verlust von 52,7 Millionen Dollar (7 Cent pro Aktie). Als einzigen Ausweg aus der Misere suggerierte der Unternehmensvorstand seinen Aktionären den Einstieg in das Echtgeld-Spiel.

Der Erfinder von „FarmVille“, „CityVille“ und „Words With Friends“ will schon länger sein Angebot deutlich ausweiten. Bisher hatte man sich auf Spiele im Social Network wie z.B. Facebook konzentriert. Kurz darauf haben Facebook und Zynga ihren Deal aus dem Jahre 2010 überarbeitet.

In Zusammenarbeit mit bwin.party folgt nun der Echtgeld-Einstieg im Vereinigten Königreich. So wird man ab sofort im Netzwerk spielen, in dem auch bwin oder PartyPoker zu Hause sind. Ob dies allerdings einen neuen Boom auslösen wird, bleibt zu bezweifeln. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben