WSOP APAC – Event #1: Rettenmaier und Nitsche busto – Kelly und Duhamel Top

Der erste Starttag des ersten WSOP Events in Australien ist vorüber. 329 Spieler saßen an den Tischen im Crown Casino und 50 von ihnen überlebten den Tag. Dan „djk123“ Kelly führt das Feld an. 

Starker Auftakt für das erste Bracelet-Event im Jahr 2013. 329 Spieler kamen nach Melbourne um das erste WSOP-Turnier auf australischem Boden zu spielen. Darunter waren bekannte Namen wie zum Beispiel Phil Hellmuth, Antonio Esfandiari, Barry Greenstein oder Jonathan Duhamel zu finden. Aber auch die deutschsprachigen Spieler Marvin Rettenmaier, Dominik Nitsche und Siyu Sha waren mit von der Partie.

Gestartet wurde mit 3.000 Chips und 60 Minuten Level und so ging es gleich Schlag auf Schlag los und viele Spieler mussten an die Rails. Nitsche erwischte es bereits im ersten Level mit Aces (Hochgepokert.com berichtete) und auch für Marvin Rettenmaier war nach einem guten Start bereits Schluss. Sie dürfen morgen nochmals angreifen. 

Besser hingegen lief es für Barry Greenstein und Jonathan Duhamel, die nach Ende des Tages zu den Big Stacks gehören. Für Duhamel kam es im sechsten Level des Tages ganz dick. Auf einem Flop von Qc9c7h wanderten die kompletten Stacks von drei Spielern in die Mitte. Es kam zum Showdown:

Duhamel 7c4c
Gegenspieler 1: KcKh
Gegenspieler 2: AcTc

Der Turn 4d brachte das Two-Pair und somit die Gewinnerhand für Duhamel, da der River blankte.  Er tütete am Ende des Tages 41.850 Chips ein. Ebenfalls noch mit von der Partie sind Phil Hellmuth, Barry Greenstein und Mike Watson. Chipleader ist Dan „djk123“ Kelly, der sich am Ende des Tages die Führung holte. Bei ihm wanderten die Chips mit Kings Preflop in die Mitte. Er lief gegen Tens und AhQh und die Könige sollten halten. Er wird an Tag 2 mit mindestens 66.250 Chips starten.

Alle Spieler, die heute an die Rails mussten, haben morgen und am Samstag nochmals die Chance auf ein Weiterkommen. Zum ersten Mal gibt es auch die Möglichkeit an allen drei Tagen zu spielen und die erspielten Stacks an Tag 2 zusammenzuführen. Das Event wird dann an Tag 3 entschieden und das erste Bracelet im Jahr 2013 wird am kommenden Montag vergeben. 

[cbanner#13]

Offizielle Chipcounts

Player NameChip Count
Daniel Kelly66,250
Alex Givotovsky65,600
Minh Phuc Nguyen43,950
Frank Mccolgan43,500
Jonathon Duhamel41,850
Barry Greenstein41,050
Tristan Bain39,025
Mufit Brahim33,225
Nicholas Roth33,150
Andrew Scarf33,025
Dominic Lindner32,375
Peter Kotsiris29,425
Kale Halstead29,125
Junzhong Loo26,050
Roy Hills25,500
Malcom Hadji25,000
Craig Blight22,125
Jacob Elmore-Dahl21,450
Nurlan Boobakov20,650
Phil Hellmuth20,650
Luca Borreggine20,300
Will Jones19,525
Michael Watson18,450
James Houppner17,975
Samuel Kennedy15,850
Najib Moubayed15,450
Mile Krstanoski14,375
Michael Leah13,850
Jeremy Simon13,825
Homan Houshiar12,475
Craig Ivey11,975
Wei Bing Low11,900
Stephen Parker11,625
Ian Aldridge11,600
Ryan Pignatelli10,300
Damien Sideridis9,900
Andrew Nguyen9,725
David Brand8,575
Jackson Sargeant8,500
Andrew Hinrichsen7,675
Glenn Stampetta7,425
Minh Hau Nguyen7,075
Patrick Crivell6,825
Ben Gardner5,850
Chin Shim5,250
Paul Birman5,100
Mikkel Habb5,000


pics: pokerlistings.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben