WSOP APAC – Event #1: Jonathan Duhamel und Peter Kleudgen am Final Table

An Tag 2 der WSOP APAC in Melbourne wurde das Feld erstmals zusammengeführt. Am Ende wurde auf den Final Table runtergespielt, an dem auch Jonathan Duhamel sowie Peter Kleudgen aus Deutschland morgen Platz nehmen werden. Gibt es das erste Bracelet für Deutschland?

144 Spieler kamen zurück an die Tische des Crown Casino. Zunächst ging es um das Ziel, die bezahlten Plätze zu erreichen. 90 Spieler sollten bezahlt werden, darunter zählten Barry Greenstein, Russel Thomas, Mike Watson, Sam Cohen, Melanie Weisner und Dan Kelly. Auch Phil Hellmuth scheiterte auf dem Weg zum 14. Bracelet. Für ihn war auf Rang 20 Schluss. 

Bekanntester Spieler am Final Table ist Jonathan Duhamel, der als Zweiter in Chips starten wird. Jeremy Ausmus ist ebenfalls kein Unbekannter. Chipleader ist Bryan Piccioli und mit Peter Kleudgen haben wir auch noch einen deutschsprachigen Vertreter im Rennen. Er hat die Chance auf sein erstes Bracelet. Allerdings wird er als Shortstack starten.  

Drückt mit Hochgepokert.com morgen gemeinsam im Livestream Peter Kleudgen die Daumen, dass er das erste Bracelet im Jahr 2013 nach Deutschland holt. 

[cbanner#13]

Chipcounts am Final Table

Player NameCountryChip CountTable #Seat #
Bryan PiccioliAllegany, USA790.000317
Jonathan DuhamelBoucherville, Canada537.000314
Junzhong LooMalaysia525.000313
Jeremy AusmusLas Vegas, USA447.000315
Jonathan KaramalikisAdelaide, Australia296.000319
Graeme PuttMelbourne, Australia216.000318
Ryan OttoNew Zealand181.000316
Iori YogoJapan138.000312
Peter KleudgenGermany137.000311

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben