WPT Barcelona – Erich Kollmann erreicht Tag 4

Die World Poker Tour in Barcelona geht langsam dem Ende entgegen. 13 Spieler sind noch mit von der Partie und heute geht es an den Final Table. Erich Kollmann ist noch mit von der Partie, hält allerdings als absoluter Shortstack noch 25 Big Blinds. 

Lokalmatador Sergio Fernandez, der bereits nach Tag 1b der Chipleader im Feld war, schnappte sich an Tag 3 erneut die Führung. Mit 1.268.000 Chips führt er das Feld deutlich an. Ebenfalls noch mit dabei: Benjamin Pollak, Paul Testud und Erich Kollmann. Der Österreicher startet allerdings als Shortstack mit 25 Big Binds und braucht den ein oder anderen Verdoppler, um den 6-handed Final Table zu erreichen. 

Nikolaus Teichert schied leider noch vor den bezahlten Plätzen aus. Ihm folgten Ognjen Sekularec, Alain Roy und Steve O’Dwyer. Bryn Kenney, Kevin Vandersmissen und Manuel Bevand durften sich immerhin über ein Preisgeld freuen. 

Heute geht es um den Einzug an den Final Table und morgen wird das Finale live gestreamt. Wird ein Spanier zum ersten Mal eine WPT im eigenen Land gewinnen? Oder schafft Erich Kollmann das Comeback? Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr natürlich zeitnah auf Hochgepokert.com.

[cbanner#13]

Chipcounts

TableSeatNameChipsBig Binds
25Sergio Fernandez1,268,000211
23Chanracy Khun838,000140
14David Konstandoff791,000132
27Antonio Alfaia780,000130
15Alvaro Ballesteros697,000116
13Mario Sanchez671,000112
12Tahiri Hassani560,00093
21Paul Testud520,00087
24Anaras Alekberovas195,00033
26Nikola Ivancic180,00030
16Bruno Garcia Cortelo171,00029
22Erich Kollmann151,00025

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben