MegaPokerSeries Madrid: Hanh Tran gewinnt das Main Event

Der Österreicher Hanh Tran ist der Main Event Champion der MegaPokerSeries in Madrid. Er darf sich über €45.000 freuen. 

Der finale Tag des €700+70 Main Event der MegaPokerSeries in Madrid startete mit 10 verbliebenen Spielern. Miguel Angel Martinez Rodriguez sorgte nach bereits 2 gespielten Händen für das erste Ausrufezeichen. Mit Aces nahm er Quen Larique und Daniel Rauta vom Tisch. Sie hatten mit [8x][8x] und [Kx][Kx] keine Chance. 

Doch dann verdoppelte Hanh Tran gegen Martinez Rodriguez, nachdem er den Flip mit Jacks gegen AcQh gewinnen konnte. Kurz darauf verabschiedete sich Breixo Gonzalez, der mit Queens in die Aces von Yehoram Baroukh Houri lief. Adrian Apmann, der bereits bei der MegaPokerSeries in Madrid im Finale war, musste auf Rang 7 an die Rails, nachdem auch er in die Aces lief. 

Rang 6 ging an Daniele Nestola. Der LAPT-Champion erhielt €10.000 für seine Leistung. Kurz darauf einigten sich die Spieler auf einen Deal. Michael Ebner, der auf Rang 5 ursprünglich €13.000 erhalten sollten, bekam dementsprechend €20.000. Er war der letzte deutsche im Feld. Mit Hanh Tran war nur noch ein Österreicher dabei, der sich allerdings gegen die beiden Spanier und den Franzosen Yehoram Baroukh Houri durchsetzte. 

quelle: megapokerseries.com

[cbanner#13]

Payouts

PositionPlayerNationalityPrize MoneyDeal*
1Hanh TranAustria45,000 €34,000 €
2Yehoram Baroukh HouriFrance33,000 €28,000 €
3Miguel Angel Martinez RodriguezSpain24,000 €28,000 €
4Augstin Diaz HerreroSpain17,900 €22,900 €
5Michael EbnerGermany13,000 €20,000 €
6Daniele NestolaGermany10,000 € 
7Adrian ApmannGermany7,000 € 
8Breixo GonzalezSpain5,000 € 
9Daniel RautaSpain3,640 € 
10Quentin LariqueFrance3,000 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben