Manila Millions mit Philipp Gruissem – Liveblog inside


Phil Ivey, Tom Dwan, Joe Hachem, John Juanda, Johnny Chan und Tom Hall spielten im Vorjahr das teuerste Turnier in Asien. Die Manila Millions hatten ein Buy-In von rund €98.000 und die Top Stars mussten sich letztendlich Allan Le geschlagen geben, der umgerechnet €1.283.000 mit nach Hause nahm. Jetzt folgt die zweite Ausgabe. 

Die Manila Millions sind zurück! Die zweite Ausgabe des Highroller Turniers in Manila hat es in sich. Im letzten Jahr kamen bereits 31 Spieler an die Tische, die rund €98.000 auf den Tisch gelegt haben. In diesem Jahr ist Philipp Gruissem mit an Board. Der Highroller freut sich bereits auf das Event:

Every week another highroller tournament on this planet.But today is a really big one. 1MIO hkd rebuy here in manila.its gonna be huge and lots of fun to play. hope i take my good run on to the next one….„, so philbort.

Sollte er tatsächlich triumphieren, dann könnte er sogar Marvin Rettenmaier beim Global Poker Index als Führender ablösen. Und Asien scheint Gruissem zu mögen. Dort feierte er seinen ersten Liveerfolg, gewann in Macau bei der Asian Poker Tour 2009.

Mit dabei sind unter anderem Joseph Cheong, Sam Trickett, Joe Hachem, Andrew Robl, Tom Hall, Richard Yong und Paul Phua. Einen Liveblog gibt es hier. 

[cbanner#13]

Hier das Video der ersten Manila Millions aus dem Jahr 2012

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben