Gorans große Quote

Hallo Fussball- Freunde!

Im letzten Artikel wurde wieder ein Plus erwirtschaftet. Der Upswing hält also weiterhin an und die Bankroll steht derzeit bei 9,7k. Im April wurde demnach bislang ein Plus von 2,2k erzielt! Die Startdotation von 10k ist somit wieder in Reichweite und ich hoffe, dass der Run weitergeht und ich die 10k- Marke heute knacken kann. Plus oder Minus hängt auf jeden Fall nur noch am seidenen Faden. Ansonsten muss ich sagen, dass ich mich, obwohl Samstag ist, mit der Wettauswahl heute sehr schwer tue. Irgendwie alles komische Spiele heute. Ich kann aber schon mal vorweg nehmen, dass ich nächste Woche 1k auf Barca – kommt gegen Bayern weiter – setzen werde. Die Quote von 1,80 für Barcelona ist und bleibt ein Geschenk. Bol Sans!

EINZELWETTEN:

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim: (20.04.2013, 15.30 Uhr)
Die Leverkusener sind in diesem Spiel eigentlich klarer Favorit. Die Quote auf einen Sieg der Bayer- Elf ist bei den Bookies über Nacht auch schon gefallen, da wohl der Großteil der Zocker auf Leverkusen geht. Leverkusen ist in dieser Saison relativ heimstark und steht bei einer Bilanz von 9/3/2. Im Prinzip muss Leverkusen Gas geben, da man die Schalker, mit nur noch vier Punkten Rückstand, im Nacken hat. Die Hoffenheimer haben aber auch nochmal Lunte gerochen und sind, spätestens nach der gestrigen Niederlage von Augsburg, wieder drin im Geschäft. Hoffenheim kann mit einem Dreier den Sprung auf den Relegationsplatz packen! Das Team aus Hoffenheim hat von den letzten fünf Partien nur eine verloren und befindet sich, auch durch den Trainerwechsel, deutlich im Aufwind. Die Leverkusener hingegen konnten aus den letzten fünf Spielen nur einen Sieg feiern. Für die Kraichgauer geht es um den Verbleib in der Bundesliga und ich denke, dass Sie die Qualität haben einen Punkt aus Leverkusen zu entführen. Die doppelte Chance wird mit 2,90 bezahlt und ist durchaus einen Versuch wert! 35% auf ein Remis oder Sieg hat Hoffenheim auf alle Fälle.
Mein Tipp: HOFFENHEIM X/2 / 2,90 Quote / Einsatz: €125,- / Max. Auszahlung: €363,-

Norwich City – FC Reading: (20.04.2013, 16.00 Uhr)
Hier treffen zwei Gurkenmannschaften aufeinander. Norwich hat mit mit vier Punkten Vorsprung noch ein wenig Luft im Abstiegskampf, während für Reading Hopfen und Malz wahrscheinlich schon verloren ist. Reading ist das Schlusslicht der Liga und hat bereits 10 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Reading hat seit 8 Spielen nicht gewonnen, wobei man letzte Woche einen Achtungserfolg beim 0:0 gegen Liverpool feiern konnte. Bei Norwich sieht es aber ähnlich schlecht aus. Seit Mitte Februar konnte das Team keinen Dreier mehr einfahren. Heute spielt hier Not gegen Elend, wobei ich Reading locker 50% auf die doppelte Chance gebe. Die Quote liegt bei 2,20.
Mein Tipp: READING X/2 / 2,20 Quote / Einsatz: €125,- / Max. Auszahlung: €275,-

Werder Bremen – VFL Wolfsburg: (20.04.2013, 18.30 Uhr)
Ein bisschen habe ich mich ja geärgert, dass Augsburg gestern nichts aus Gladbach mitgenommen hat. Dann hätte Bremen nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz gehabt! Das wäre doch lustig gewesen…Bei den Bremern brennt es Nach wie Vor lichterloh und man ist seit mittlerweile 8 Spielen sieglos! Auf der anderen Seite muss man sagen, dass die Bremer endlich dort angekommen sind, wo Sie schon lange hingehören: Willkommen im grauen Mittelmaß! Bei Bremen geht nichts mehr. Hier muss man ganz klar einen Cut machen und auch Trainer- Legende Thomas Schaaf muss Platz machen. Der Bremer Kader ist nicht bundesligatauglich und kann in keinster Weise mit den Wolfsburger Profis mithalten! Die Bremer Fischköpfe stecken in einer handfesten Krise und das Team ist absolut verunsichert. Ich denke nicht, dass die Bremer heute in der Lage sind, sich Ihren Frust von der Seele zu schiessen. Armer Thomas Schaaf!
Der Ex- Bremen Manager, Klaus Allofs, hingegen hat alles richtig gemacht und das sinkende Schiff rechtzeitig verlassen und ist zum ambitionierten VFL Wolfsburg gewechselt. Seitdem Allofs und Hecking in Wolfsburg die Strippen ziehen hat man sich sportlich etwas stabilisiert, aber vor allen dingen ist in Wolfsburg endlich wieder Ruhe eingekehrt. Die Wolfsburger sind in der Bundesliga seit fünf Spielen ungeschlagen und wollen diese Serie auch weiter ausbauen. Das Sie über die spielerische Klasse verfügen, brauchen wir bei Spielern wie Diego oder Olic nicht zu diskutieren. Auch das DFB- Pokal Halbfinale war natürlich ein großer Erfolg. Ich kann die Quoten der Buchmacher nicht verstehen und sehe die Wölfe hier, bei absolut verunsicherten Bremern, sogar vorne! Da es sich um ein Nord- Derby handelt und diese auch gerne mal Unentschieden ausgehen, werde ich wieder die doppelte Chance halten. Wer ist eigentlich dieser Bremen?!
Mein Tipp: WOLFSBURG X/2 / 1,85 Quote / Einsatz: €250,- / Max. Auszahlung: €463,-

Bankroll Aktuell: 9,2k (€500,- offen)

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben