Mini-FTOPS startet Sonntag

Mit kleinem Einsatz riesen Gewinnsummen einstreichen. Das ermöglicht die Mini-FTOPS von FullTilt Poker. Morgen, am Sonntag den 21.04.2013 startet die neuste Auflage der beliebten Turnierserie mit insgesamt $4 Millionen an garantiertem Preisgeld.

Das Besondere der Mini Full Tilt Online Poker Series ist, dass es alle 38 Events der Original FTOPS gibt, jedoch mit einem Bruchteil des Buy-ins. Dieses beträgt in der Regel nur 1/10 der Original FTOPS Buy-ins und beläuft sich zwischen $11 und $216. Als Turnierformate dürfen sich die Spieler auf die FullTilt eigenen Formate wie Rush Poker oder Double Chance- und Multi Entry Turniere freuen.

Die Mini-FTOPS Highlights umfassen:

  • Das Mini-FTOPS Main Event mit einem Buy-In von $70 + $5
  • Das Mini-FTOPS Two-Day Event mit einem Buy-In von $200 + $16
  • Das $24 + $2 No-Limit Hold’em 6-Max Knockout Event

Bei der neusten Auflage der Mini-FTOPS gibt es drei neue und exklusive Turniertypen: Irish-Turniere (Event Nr. 1), 5-Card Stud-Turniere (Event Nr. 25) und Escalator-Turniere (Event Nr. 30).

Der Hauptunterschied von Irish Turnieren zu normalen Hold’em Turnieren besteht darin, dass die Spieler preflop vier verdeckte Karten statt zwei erhalten. Zwei davon müssen nach der Setzrunde auf dem Flop abgelegt werden. Dann verläuft die Hand ähnlich weiter wie eine standardmäßige Hold’em-Hand. Mit den 5-Card Stud Events, präsentiert FullTilt eine heutzutage exotische Variante, die eher selten gespielt wird. Der Hauptunterschied zwischen 5-Card Stud und anderen weiter verbreiteten Stud Varianten wie etwa Stud Hi besteht darin, dass die Spieler bei ersterem alle fünf Karten im Showdown verwenden, während die Spieler bei letzterem ihre beste 5-Karten-Pokerhand aus den sieben Karten, die ihnen ausgeteilt werden, bilden. Escalator-Turniere schließlich unterscheiden sich von Events mit normaler, Turbo- oder Super Turbo-Struktur dahingehend, dass die Dauer der einzelnen Blindstufen im Laufe des Spiels nach und nach ansteigt.

Den gesamten Turnierplan der Mini FTOPS findet ihr hier.

 [cbanner#13]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben