EPT Berlin Main Event – Live Updates Tag 3

Herzlich Willkommen zum exklusiven Hochgepokert Update Blog von der EPT Berlin. Die ganze Woche berichten wir täglich live vom Main Event aus der Spielbank Berlin, wo sich derzeit die Weltelite der Pokerszene versammelt und für reichlich Pokeraction sorgt. Dabei richten wir unseren Fokus auf die deutschsprachigen Spieler im Main Event, werden euch mit regelmäßigen Updates und interessanten Händen auf dem Laufenden halten und natürlich mit den coolsten Fotos versorgen. Heute ist Tag 3 gestartet und noch 168 von ursprünglich 912 Startern sind im Kampf um den Titel und die €880.000 für den Sieg mit dabei.

Update 22:30 Uhr: Seatdraw für Tag 4

NameCountryChipsTableSeat
Anaras AlekberovasLithuania805,00011
Sandra NaujoksGermany202,00012
Philippe BaroukFrance159,00013
Sebastian TrischGermany333,00014
Erik ScheidtGermany246,00015
Max LehmanskiGermany169,00016
Johannes ToebbeGermany386,00017
Ramil YusupovRussia958,00018
     
Yakov OnuchinRussia322,00021
Thomas RichterGermany189,00022
Khiem NguyenGermany531,00023
Jose Maria Galindo LopezSpain496,00025
Arian Ghofrani FarGermany328,00026
Freerk PostNetherlands615,00027
Matias Juhani KesanenFinland938,00028
     
Roman HeroldGermany816,00031
Harri KoskenkorvaFinland690,00032
Bryn KenneyUSA220,00033
Robert HaighGermany617,00034
Dmitry ChopRussia402,00035
Yngve SteenNorway225,00036
Roman KorenevRussia626,00037
Thomas Julian-SimonGermany499,00038
     
Pratyush BuddigaUSA365,00051
Lasse ChristiansenDenmark761,00052
Alexander HelbigGermany622,00053
Pascal VosNetherlands364,00054
Artur RudziankovBelarus358,00055
Oleksii KhorosheninUkraine380,00056
Kai Uwe LachGermany262,00057
Thang Duc NguyenGermany779,00058
     
Aliev DashgynRussia668,00061
Boris BeckerGermany116,00062
Emil OhlssonSweden1,011,00063
Pal KoppegodtNorway434,00064
Florian SchlepsAustria230,00065
Olivier BusquetUSA719,00066
Calvin AndersonUSA744,00067
Colin MoffattUSA568,00068
     
Lukasz GolczykPoland466,00071
Daniel-Gai PidunGermany401,00072
Mihai ManoleRomania236,00073
Liv BoereeUK279,00074
Thomas HallUK449,00075
Marc WittGermany640,00076
David CabreraSpain341,00077
Theodoros AidonopoulosGreece336,00078
     
Aku JoentaustaFinland1,039,00081
Natalie HofGermany199,00082
Robert AuerGermany781,00083
Ronny VothGermany332,00084
Yasar GudenGermany721,00085
Kevin StaniNorway681,00086
Daniel ReijmerNetherlands505,00087
Jerome Kobina EvansGermany123,00088


Update 21:20 Uhr: Erste Chipstände

Die offiziellen Chipcounts sind noch nicht da, doch hier sind schon einmal einige Zahlen deutscher Spieler:

Sandra Naujoks – 202.000
Nathalie Hof – 199.000
Thomas Richter – 189.000
Ronny Voth – 332.000
Daniel Pidun – 401.000
Thang Duc Nguyen – 779.000
Robert Auer – 781.000
Maxi Lehmanski – 169.000
Roman Herold – 816.000
Kai Uwe Lach – 262.000
Erik Scheidt – 246.000
Robert Haigh – 617.000
Alexander Helbig – 622.000
Marc Witt – 646.000
Khiem Nguyen: 531.000
Max Lehmanski: 169.000
Boris Becker 116.000

Chipleader nach Tag 3 ist der 21-jährige Finne Aku Joentausta  mit 1.039.000 in Chips.

Update 21:00 Uhr: Tag 3 beendet

Das war’s. Tag 3 des EPT Berlin Main Events ist beendet. 55 Spieler sind noch im Rennen darunter bekannte deutsche Namen wie Sandra Naujoks, Natalie Hof, Khiem Nguyen und einige weitere. Ich melde mich zurück, sobald die offiziellen Chipcounts da sind.

Update 20:45 Uhr: Khiem und Sandra verdoppeln

Im Main Event sind noch circa 15 Minuten zu spielen. Zuletzt konnten zwei der bekannteren deutschen Gesichter verdoppeln. Khiem Nguyen hatte Glück im Showdown und konnte mit KhQh gegen Ace King verdoppeln. Preflop raiste er aus mittlerer Position auf 16.000, der Big Blind machte die 3-Bet auf 36.000 und Khiem pushte seine circa 120.000 All-in. Er bekam den Call und das Board brachte 9dTs5sKdQc und somit Two Pair für den Deutschen. Er ist damit wieder hoch auf circa 260.000.

Sandra Naujoks konnte ebenfalls verdoppeln. Die Berlinerin open-pushte ihre 100.000 Chips mit QdJd, Thomas Richter ging drüber mit Pocket Tens und das Board kam runter mit 4hAc9d4cQh. Sandra verdoppelte damit auf  über 200.000, Thomas ist runter auf 175.000.

Natalie Hof sitzt auch an diesem Tisch mit 155.000.

Update 20:10 Uhr: Theo Jorgensen busto

Soeben hat es einen der bekanntesten internationalen Spieler im Main Event erwischt. Team Pro Theo Jorgensen hat damit keine Chance mehr auf den zweiten Final Table in Folge. Erst zuletzt wurde er vierter bei der EPT London. Kai Uwe Lach erhöhte vom Button auf 20.000 woraufhin Jorgensen für seine letzten 154.000 All-in ging. Lach bezahlte sofort und es kam zum Showdown:

Kai Uwe Lach: Ah2d
Theo Jorgensen: 7c2c

Das Board kam runter mit 8d4d4s8s6d und so war das Main Event für einen der bekanntesten verbliebenen Spieler beendet. Und mit seinem Bustout ist Theo in prominenter Gesellschaft denn Barny Boatman und Juha Helppi sind ebenfalls ausgeschieden.

Hier die Top 5 im Chipcount:

Aku Joentausta – 1.275.000
Anaras Alekberovas – 1.085.000
Harri Koskenkorva – 830.000
Emil Ohlsson – 805.000
Matias Juhani Kesanen – 800.000

Unter den Chipleadern ist im Moment leider kein Deutscher zu finden.

Update 19:45 Uhr: Chipcounts

Während das letzte Level des Tages läuft, hier einige aktuelle Chipcounts:

Roman Herold – 330.000
Robert Haigh – 600.000
Daniel-Gai Pidun – 600.000
Jerome Evans – 170.000
Robert Auer – 545.000
Erik Scheidt – 350.000
Thomas Richter – 300.000
Alexander Helbig – 700.000
Boris Becker – 115.000

Marc Witt: 380.000
Thang Duc Nguyen: 610.000
Khiem Nguyen: 497.000
Ronny Voth: 254.000
Florian Schleps: 100.000
Max Lehmanski: 270.000
Sandra Naujoks: 160.000
Natalie Hof: 200.000

Khiem Nguyen ist weiter im Chipcount zurückgefallen. Erst zuletzt doppelte er Julian Thomas auf und so ist Khiem runter auf 210.000.

Update 19:15 Uhr: Letzte Pause

Die Spieler befinden sich nun in der 15-minütigen Pause und danach wird das letzte Level des Tages gespielt. 66 Spieler sind noch im Rennen und nach der Pause geht es weiter mit Blinds von 4.000/8.000 und 2.000 Ante.


Für den Hobbyspieler Ronny Voth, der als dritter in Chips in den Tag gestartet war, lief es leider den Tag über nicht so gut. Sein Chipstack schrumpfte beständig und er hat mittlerweile nur noch circa 100.000 in Chips. Erst zuletzt verlor er wieder einen großen Pott. Aus dem Big Blind callte er ein Early Raise und der Flop ging auf mit 7s7c4c. Sein Egner setzte haleb Pott und Ronny bezahlte. Der Turn brachte die 5s, beide Spieler checkten und sahen den Jd River. Ronny callte die 35.000 Bet seines Gegners und muckte frustriert als dieser JcTc zeigte.

Update 18:45 Uhr: Natalie verdoppelt

Natalie Hof ist immer noch im Rennen und hat sich die Chancen auf einen guten Cash soeben wieder erhöht, denn sie konnte auf circa 170.000 verdoppeln. Sie war All-in mit AdKd gegen die Pocket Jacks von Thomas Richter. Auf dem Flop traf sie ihren König, Turn und River änderten nichts und somit konnte sie ihren Stack verdoppeln.

Update 18:40 Uhr: Khiem is back

Khiem Nguyen, der als fünfter in Chips in den Tag gestartet war und zwischenzeitlich einiges an Chips einbüßen musste, konnte soeben wieder auf 450.000 verdoppeln. Er open raiste preflop auf 12.000 und bekam den Call von Lukasz Golczyk. Der Flop ging auf mit 7cThKd und Khiem setzte 15.000, die von seinem Gegner gecallt wurden. Auf dem Turn kam die 5s und der Deutsche setzte 30.000. Daraufhin reraiste Golczyk All-in und Khiem bezahlte für sein Turnierleben.

Nguyen: KhQs
Golczyk: Js8h

Die 5d auf dem River komplettierte das Board und Khiem strich einen schönen Pott ein.

Update 18:15 Uhr: Erster Spieler über 1 Million

Als Chipleader in den Tag gestartet, geht der Lauf von Aku Joentausta weiter. Der Finne sitzt mittlerweile mit einem Megastack von 1.075.000 am Tisch und hat damit als erster Spieler im Main Event die Millionen Marke geknackt.

Update 17:55 Uhr: Manig raus

Die Bustouts der bekannten deutschen Spieler nehmen kein Ende. Nun hat es auch Manig Löser erwischt und er ist ausgeschieden. Er saß im Big Blind mit KhJd, alle foldeten und der Small Blind ging All-in. Manig bezahlte mit seinen letzten 110.000 und es kam zum Coinflip gegen Pocket Eights. Das Board kam mit 2h5c3d2c7s und Manig wurde an die Rails geschickt.

Update 17:30 Uhr: Pause

Drei Level sind heute absolviert und die Spieler befinden sich in der 15-minütigen Pause. Danach geht es weiter mit Blinds von 3.000/6.000 und 1000 Ante. 86 Spieler sind noch dabei im Kampf um den Titel und den millionenschweren Preispool.

Update 17:20 Uhr: Nitsche busto

Gestern strahlte er noch am featured Table, heute startete er als einer der Bigstacks in den Tag, nun ist er ausgeschieden. Für Dominik endete das Main Event der EPT Berlin im dritten Level. Es gibt solche Tage beim Poker, an denen einfach nichts läuft. Und genau so einen Tag erwischte Dominik. Noch vor wenigen Minuten sagte er zu den Kollegen von Pokernews, dass einfach nichts zusammengeht und kurz darauf war er auch schon ausgeschieden.

Denis Sagorski eröffnete auf 12.000 aus UTG, callte das All-in von Dominik aus dem Big Blind für 80.000 und es kam zum Showdown:

Sagorski: AdQs
Nitsche: ThTs 

Das Board kam mit 2sAs2d8d3h und so schied Dominik aus.

Update 16:55 Uhr: Giu out

Giuseppe Pantaleo ist ausgeschieden. Er war runter auf 33.500, die er letztendlich aus erster Position mit QhTh All-in pushte. Alle Spieler foldeten nur Age Spets im Big Blind überlegte und callte schließlich mit Jc7h. Das Board kam runter mit 2h2cAh2dJh und so schied Giu aus für €9.000 Preisgeld.

Update 16:35 Uhr: Heitmann busto

Auch Team Pro Jan Heitmann ist ausgeschieden. Zunächst lief er mit seinem Push in Asse und hatte danach nur noch 3 Big Blinds übrig. Diese verlor er anschließend mit [Jx][3x] gegen Pocket Deuces. Ebenfalls ausgeschieden ist der Vorjahressieger Davidi Kitai, genau wie Daniel Gregor und Oliver Langner.

Update 16:30 Uhr: Noch 100 Spieler

Nach einer actionreichen halben Stunde in Level 17 sind nur noch 100 Spieler im Rennen. Der Average Stack liegt bei 248.727, was 49 Big Blinds sind bei Blinds von 2.500/5.000 und 500 Ante.

Update 16:15 Uhr: Kamutzki busto

Heinz Kamutzki hat es im ersten Level nach der Pause erwischt. Daniel Rauta beförderte den Deutschen an die Rails mit einem Mincash. Rauta eröffnete und Kamutzki ging All-in für 110.000. Sein Gegner überlegte sehr lange und machte schließlich den Call.

Heinz Kamutzki: AdQs
Daniel Rauta: AcKd

Das Board kam mit 4h7d9hKsKh und so schied der Deutsche für ein Preisgeld von €8.000 aus.

Update 15:35 Uhr: Martin Hruby wird Bubble Boy


Der Bubble Boy ist gefunden. In der letzten Hand vor der Pause fiel die Entscheidung. Der Tscheche Martin Hruby scheidet auf Rang 137 aus und bekommt kein Geld. Auf dem Flop von 6c3cTh war er Heads-up gegen den Griechen und check-callte 14.500. Auf dem Turn kam die 7s und Aidonopoulos setzte Hruby All-in für seine letzten 100.000. Dieser überlegt lange und machte dann den Call.

Hruby: 6h6d zum Set
Aidonopoulos: Ac4c für Flush und Gutshot Straight Draw 

Auf dem River traf der Grieche mit der 5s seine Straight und so war der Bubble Boy gefunden. Zu dem Zeitpunkt hatten die meisten Spieler den Saal bereits verlassen um ihre Pause zu genießen. Wenn sie wieder kommen wartet eine schöne Überraschung auf sie, denn alle haben €8.000 sicher.

 

Update 15:20 Uhr: Krieger ist All-in

Soeben ist Sven Krieger All-in. Mit 3.500, also weniger als einem Big Blind. Und er findet tatsächlich Pocket Kings, bekommt 4 Caller und seine Könige halten. Die Bubble Phase geht also weiter.

Update 14:55 Uhr: Der „One-Chip-Krieger“

Die Geldblase will einfach nicht platzen. Immer noch läuft Hand-for-Hand-Play und keiner der Spieler will busten. Einer von ihnen sitzt nur noch mit einem einzigen Chip am Tisch. Der Deutsche Sven Krieger hat noch einen 5k Chip vor sich liegen, also genau einen Big Blind. Aber auch er foldet jede Hand.

Update 14:25 Uhr: Hand-for-Hand-Play

Die Bubble ist erreicht. Noch ein Spieler muss ausscheiden dann sind alle verbliebenen 136 Spieler im Geld. Wie üblich in dieser Turnierphase bildet sich bei jedem All-in und Call eine Traube an Bloggern und Fotografen um den Tisch und alle warten mit Spannung darauf, wer der Bubble Boy wird und leer ausgeht.

Update 14:05 Uhr: Die Bubble naht

Es wird langsam spannend im Grand Ballroom des Hyatt, denn bald ist Bubble Time. Noch 139 Spieler sind aktuell mit dabei und 136 kommen ins Geld.

Tim Ulrich konnte noch einmal glücklich verdoppeln. Er stellte seinen 30.000 Shortstack All-in mit Jc8s, trat gegen Pocket Kings an doch Runner Runner zum Full House auf 4sAhAs8c8d lässt ihn weiter hoffen. Auch Robert Auer konnte soeben noch einen schönen Pott ziehen. Auf dem Flop von 2s4hJd setzte er und bekam den Call seines Gegners. Der Turn brachte den Kh und Robert feuerte 31.500. Sein Gegner foldete und Robert ist damit bei circa 300.000 in Chips.

Update 13:35 Uhr: Erste Pause

Die Spieler des Main Events befinden sich in der ersten Pause des Tages. In 20 Minuten geht es weiter mit Blinds von 2.000/4.000 und 500 Ante. Noch 144 Spieler sind im Rennen.

Hier einige Chipcounts:

Heinz Kamutzki – 140.000
Fabian Deimann – 140.000
Boris Becker – 140.000
Sandra Naujoks – 135.000
Natalie Hof – 120.000
Thomas Richter – 300.000
Ronny Voth – 620.000
Robert Auer – 290.000
Khiem Nguyen – 460.000
Marc Witt – 300.000
Giuseppe Pantaleo – 90.000
Jonas Gutteck – 210.000
Jerome Evans – 135.000
Max Lehmanski – 125.000
Robert Schulz – 70.000
Dominik Nitsche – 440.000
Erik Scheidt – 265.000
Roman Herold – 250.000
Manig Loeser – 220.000

Update 13:20: Rückschlag für Giu

Giuseppe Pantaleo musste soeben einen herben Rückschlag erleiden und fiel zurück auf 95.000. Giu eröffnete  UTG  auf 6.000, und Thang Duc Nguyen erhöhte aus dem Small Blind auf 17.500. Giu machte den Call und der Flop kam runter mit 9cTdAh. Thang feuerte 22.500, Giu callte und der Turn brachte die 9s. Nun checkte Thang und das nahm Giu zum Anlass um 29.600 zu setzen. Thang bezahlte und die 4d auf dem River wurde von beiden gecheckt. Giu drehte  7s8s für den geplatzten Straightdraw um, Thang zeigte AdKd für Twopair und strich einen schönen Pott ein.

Update 13:05: Uhr: Schafft es Boris ins Geld?

Auch Boris Becker mischt mit an Tag 3 des EPT Main Events. Er hat am featured Table platzgenommen und liegt derzeit bei 140.000 in Chips. Wir sind gespannt, wie sich die Tennislegende unter den Profis schlagen wird und ob er es heute ins Geld schafft. 136 Plätze werden bezahlt und zurzeit sind noch 150 Spieler im Rennen.

Update 12:30 Uhr: Hauke busto

Nach gerade einmal 30 Minuten an Tag 3 hat es einen der bekannten deutschen Gesichter bereits erwischt. Hauke Heseding war als Shortstack mit 57,500 gestartet und ist jetzt leider ausgeschieden. UTG eröffnete, Hauke pushte All-in aus mittlerer Position mit Pocket Jacks und der Big Blind ging nochmals drüber mit circa 130.000. Der ursprüngliche Raiser überlegte extrem lange und callte dann mit [Ax][Qx]. Der Big Blind zeigte Pocket Kings und so sah es für Hauke nicht gut aus. Auf dem Flop von 7d7hAs traf der Initial Raiser sein Ass. Doch der Turn brachte tatsächlich einen weiteren Buben zum Drilling und Hauke war dem Verdoppler schon nahe. Doch der River war brutal und brachte ein weiteres Ass für das bessere Full House. Damit ist für Hauke das Main Event zu Beginn von Tag 3 wieder beendet.

Update 12:05 Uhr: Here we go again!

Los geht’s. Tag 3 des EPT Main Events ist vor wenigen Sekunden gestartet mit Blinds von 1.500/3.000, Ante: 400. Heute werden 5 Level mit jeweils 90 Minuten gespielt und nach jedem Level gibt es eine 15-minütige Pause. 168 Spieler sind noch im Rennen. Chipleader ist der Finne Aku Joentausta mit 751.300.

Update 11:40 Uhr: Die Deutschen rocken die EPT Berlin


Insgesamt kamen 30% des Teilnehmerfeldes beim Main Event aus Deutschland. Nicht verwunderlich ist es daher, dass sich gleich mehrere deutsche Vertreter in den Top Chipcounts befinden. Auf Rang 4 liegt Khiem Nguyen. Der Deutsche kann bereits auf einige große Erfolge zurückblicken. Die Liste seiner Cashes bei Hendon Mob nimmt gar kein Ende. bereits seit 2008 ist er regelmäßig mit ordentlichen Platzierungen im internationalen Pokerzirkus vertreten. Sein bisher größter Erfolg war ein dritter Platz für €141,931 beim Master Classics of Poker Amsterdam 2010. Trotz der zahlreichen Erfolge bei den verschiedensten Turnierserien, fehlt ihm bisher noch ein guter Lauf bei der EPT. Wir sind gespannt, ob er dies in Berlin ändern kann und werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Ein anderer Deutscher Tag 3 Bigstack ist bisher noch ein völlig unbeschriebenes Pokerblatt: Ronny Voth aus Berlin befindet sich zurzeit mit 526,100 in Chips auf Rang 3 im Chipcount. Doch sucht man ihn im Internet, so findet man keinerlei Einträge. Kein Wunder, denn für den Hobbyspieler ist es das erste große Turnier, wie er mir gerade beim Frühstück erzählte. Er beschäftigt sich erst seit 7 Monaten mit Poker, qualifizierte sich bei einem €200 Live Satellite für das Main Event und hat nun die Chance auf die €880.000 für den Sieg. „Das ist doch bestimmt eine riesen Sache für dich“,  frage ich ihn. „Och ja, noch heißt das gar nichts. Immerhin läuft erst Tag 3. Aber es macht mir sehr viel Spaß, die Athmosphäre ist toll und ich fühle mich sehr wohl“, so der Berliner. Wir drücken ihm die Daumen und werden seinen Weg verfolgen.

Update 11:30 Uhr: Die Spannung steigt

Ich bin zurück im Grand Ballroom des Hyatt, wo uns ein spannender Tag 3 beim €5.300 EPT Berlin Main Event bevorsteht. 168 Spieler haben noch die Chance auf den Preispool von über 4 Millionen Euro, darunter viele deutschsprachige Spieler.

Hier die gesamten Chipcounts für Tag 3:

PositionNameCountryStatusChips
1Aku JoentaustaFinlandLive Satellite751,300
2Anaras AlekberovasLithuaniaQualifier529,800
3Ronny VothGermanyLive Satellite526,100
4Khiem NguyenGermany 490,800
5Lukasz GolczykPolandLive Satellite448,200
6Dominik NitscheGermanyQualifier434,600
7Daniel ReijmerNetherlands 427,700
8Pascal VosNetherlandsQualifier426,000
9Pal KoppegodtNorway 424,300
10Emil OhlssonSwedenQualifier392,100
11Matias Juhani KesanenFinland 386,700
12Eilert EilertsenNorway 383,600
13Artur RudziankovBelarusQualifier366,200
14Aliev DashgynRussia 362,100
15Thomas RichterGermanyQualifier336,400
16irina batorevichCzech Republic 336,100
17Jose Maria Galindo LopezSpain 330,900
18Erik ScheidtGermany 320,200
19Lasse ChristiansenDenmark 304,200
20Alexander HelbigGermanyQualifier295,300
21Recep DursenGermanyLive Satellite294,700
22Daniel-Gai PidunGermany 282,500
23Davidi KitaiBelgium 282,100
24Sebastian TrischGermany 281,500
25Johannes ToebbeGermany 280,700
26Marcin WydrowskiPoland 280,000
27sotirios koutoupasGreeceQualifier265,800
28Colin MoffattUSA 252,600
29Benjamin LeblondCanadaQualifier250,800
30roman korenevRussiaQualifier249,500
31Marcelo Mario Bonanata ManfrediniUruguayLive Satellite249,200
32Theodoros AidonopoulosGreeceQualifier241,300
33Jerome Kobina EvansGermany 229,500
34Daniel ErlandssonSweden 229,200
35Juha HelppiFinland 225,100
36SIMEON NAYDENOVBulgaria 224,000
37Marc WittGermany 221,000
38Sascha GoldbaumGermany 220,300
39Jasper WetemansNetherlandsLive Satellite218,700
40Jonas GutteckGermanyQualifier213,500
41PHILIPPE BAROUKFranceLive Satellite209,600
42Harri KoskenkorvaFinlandQualifier202,700
43DAVID CABRERASpainLive Satellite198,900
44Philipp HochhuthGermanyQualifier196,100
45Marco LeonzioItaly 195,700
46Sandra NaujoksGermanyTeam Pro190,800
47Bastian Winde HarboNorwayQualifier188,900
48Robert AuerGermany 187,700
49Gregor DanielGermanyQualifier185,400
50Calvin AndersonUSA 178,700
51Manig LoeserGermany 178,600
52Simon LofbergSweden 175,700
53Theo JorgensenDenmarkTeam Pro171,600
54Yasar GudenGermanyLive Satellite171,400
55Florian SchlepsAustriaLive Satellite170,300
56Daniel RautaSpainLive Satellite170,000
57Olivier BusquetUSA 169,500
58Samir MerahFrance 169,500
59Giuseppe SammartinoItaly 169,400
60Oleksii KhorosheninUkraine 167,000
61Roman HeroldGermany 165,800
62Negjdel AvdylajMacedoniaLive Satellite162,500
63Teemu AutioFinland 162,200
64Mihai ManoleRomaniaQualifier160,500
65Walid Bou HabibLebanonQualifier159,700
66boris graupnerGermanyQualifier159,100
67Kevin StaniNorway 156,100
68Martin HrubyCzech RepublicQualifier151,100
69Dominik BrosentGermanyQualifier150,100
70Mikhail KorotkikhRussia 149,000
71Michael SongUSA 147,100
72Giuseppe PantaleoGermanyQualifier146,000
73Fabian DeimannGermany 145,800
74Milan Tomasz RabszPolandQualifier143,800
75Jan BendikSlovakiaLive Satellite143,300
76Yakov OnuchinRussiaQualifier142,400
77Boris ScepanovicMontenegroQualifier142,000
78Ramil YusupovRussia 140,300
79Jose Carlos GarciaPolandQualifier139,200
80pratyush buddigaUSAQualifier137,900
81Stephane BenadibaFrance 137,000
82Max LehmanskiGermanyQualifier136,800
83Dimitrios Ben-AriGermanyQualifier135,400
84Tomasz KowalskiPoland 134,400
85Jean DiderotNetherlandsQualifier133,400
86Fatih AydinNetherlands 133,300
87Alejandro Federico De ArruabarrenaArgentina 133,200
88Frederic Michael Eftim SchwarzerGermanyLive Satellite130,200
89Thang Duc NguyenGermany 125,400
90Natalie HofGermany 123,100
91Alexander StadlerGermany 122,000
92Predrag VulovicGermanyQualifier121,400
93Kyosti IsbergFinland 121,000
94Rameev SergeyRussia 120,800
95Bart LybaertBelgium 120,500
96Bryn KenneyUSAQualifier120,000
97Tamer KamelUKLive Satellite119,400
98Thomas Julian-SimonGermanyLive Satellite117,800
99Erik van den BergNetherlands 116,000
100Tomasz GluszkoPolandQualifier114,700
101Denis SagorskiGermanyQualifier114,400
102Christopher DayUK 114,200
103Boris BeckerGermanyTeam SportStar113,300
104Anton SmirnovRussiaLive Satellite112,500
105Age SpetsNorway 112,100
106Lukas BerglundSwedenQualifier108,300
107Mark DarnerUSAQualifier108,300
108Jan HeitmannGermanyTeam Pro104,800
109stefano rossomandoItaly 103,300
110Barny BoatmanUK 102,700
111Janne PohjolaFinlandQualifier102,500
112Martijn Dingeman ArdonNetherlands 101,800
113Arian Ghofrani FarGermany 100,500
114Thomas HallUK 99,800
115Ville MattilaFinland 96,900
116Nichan KhorchidianLebanon 95,700
117Alex KravchenkoRussiaTeam Pro94,200
118Martin StaszkoCzech Republic 90,800
119Florian DohnertGermany 90,200
120Christof BachmannGermanyQualifier90,100
121Hui-Chen KuoChina 89,000
122oliver langnerGermanyLive Satellite87,700
123Daniel Dr WichmannGermany 86,900
124Alexander ZayontsRussia 86,100
125Yngve SteenNorway 85,800
126Liv BoereeUKTeam Pro85,400
127Kai Uwe LachGermany 84,300
128Robert HaighGermany 82,900
129Liam HooksUKQualifier78,600
130Robin YlitaloSwedenQualifier75,000
131Justas SemaskaLithuaniaQualifier72,500
132Todd TerryUSA 70,100
133dmitry chopRussia 70,000
134Azad JabrayilovAzerbaijan 67,000
135Jean-Philippe RohrFrance 66,400
136Adam LevyUSAQualifier65,800
137John EamesUKQualifier63,800
138Peter AkeryUKQualifier63,600
139Sebastian PauliGermanyQualifier63,200
140Andreas BollingGermanyQualifier61,000
141HEINZ KAMUTZKIGermanyLive Satellite60,500
142Mickey PetersenDenmarkTeam Online60,100
143Marcus TretterGermany 59,500
144Dmitry FominRussia 59,400
145Isaac Chapi TolosaSpainQualifier57,800
146Rumen NanevBulgaria 57,600
147Freerk PostNetherlands 57,600
148Hauke HesedingGermanyLive Satellite57,500
149Salvatore BonavenaItalyLive Satellite57,200
150Nik PersaudUKQualifier57,000
151christoph ritzGermanyQualifier55,900
152Raena JanesUSA 54,000
153Dino Civano DinlerFinland 53,700
154Bjorn GeissertGermany 52,800
155Lijo LanderSpain 52,500
156Raik BernhardtGeorgiaLive Satellite49,300
157Ami BarerCanadaQualifier47,700
158Giuseppe VassalloGermany 47,700
159Ismail ErkenovRussia 46,700
160Tomasz CybulskiPoland 44,100
161Sven KriegerGermany 42,400
162Tim UlrichGermany 42,300
163Philippe KtorzaFrance 39,200
164Robert SchulzGermany 35,000
165Irakli GavasheliGeorgia 33,700
166Amir MansouriNorway 32,600
167ioakim papadopoulosGreece 26,000
168Ali AzabdaftarAustria 15,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben