888 Poker wird WSOP Haupt-Sponsor


888 Poker wird der aktuelle Sponsor der WSOP in Las Vegas. Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass 888 bereits die WSOP in Australien und in Europa übertragen wird. Nun kommt auch die Haupt-Turnierserie in Las Vegas hinzu. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen 888 Holdings PLC und Caesars Interactive Entertainment weiter bestärkt. 

888 Poker wird bei den zukünftigen Events der WSOP und WSOP Europe als Sponsor auftreten. Der Onlinepoker-Anbieter wird hauptsächlich die führende Rolle beim Livestream übernehmen und unter http://www.888poker.tv das Geschehen (wie bereits bei der WSOP APAC) live übertragen. Des Weiteren gibt es bei 888.com in Zukunft auch Packages für die Events zu gewinnen.

Die Partnerschaft zwischen 888 und der Caesars Gruppe wurde bereits vor einem Jahr von den Behörden genehmigt. Erst im März bekam 888 US Limited die Berechtigung, in Nevada Online Glücksspiel anzubieten. Mit der Zusammenarbeit der Caesars Gruppe und deren Produkt WSOP ist sich 888Poker für den amerikanischen Markt gewappnet. 

Wie die Nachrichtenagentur Reuters vergangenen Dienstag berichtete, geht der online Gambling Riese 888 Holdings noch in diesem Sommer mit seinem online Poker Angebot im US-Bundesstaat Nevada an den Start. Der 888 CEO Brian Mattingley geht davon aus, dass man im 3. Quartal das finale OK durch das Nevada Gaming Control Board erhalten wird, um mit der Poker Software online gehen zu können. Anders als im Bundesstaat New Jersey wird man aber zu Beginn nur online Poker anbieten dürfen. An der Ostküste sieht es danach aus, dass sowohl online Casino Spiele und Poker ganz legal angeboten werden dürfen.

[cbanner#13]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben