Playtech: Bingo größer als Poker


Nach den Berichten des ersten Quartals von Playtech (Besitzer des iPoker Netzwerks), hat Online-Bingo Poker überholt!

Bingo produziert mehr Umsatz als Poker! Zumindest im ersten Quartal im Jahr 2013 von Playtech. Der Softwareentwickler für Gaming und Online Casinos besitzt unter anderem das iPoker Netzwerk. Um satte 18% viel der Umsatz beim Pokern, während beim Bingo ein Umsatzanstieg von 9% zu finden war. Bingo produziert nun 4,8 Millionen Euro im Vergleich zu 4,4 Millionen bei Poker. 

Dieser Bericht ist durchaus interessant, da laut PokerScout.com iPoker momentan einen harten Dreikampf um Rang 2 des Online Poker Traffic gegen Full Tilt Poker und PartyPoker. Das Netzwerk hat in den letzten Monaten viel verändert und so einen Trafficanstieg herbeigeführt. Unter anderem sind die Anbieter Ladbrokes, betfair und Everest in das Netzwerk gewechselt. 

Die Bingo Seiten werden ebenfalls mit Playtech Software betrieben. Die meisten dieser Seiten sind Netzwerkmitglieder im Bingoland Netzwerk, ähnlich dem IPoker-Netzwerk. Alle im Netzwerk teilnehmende Seiten bieten gemeinsame Jackpotspiele, Bingo Spiele, Chats und Backends an, werden jedoch differenziert in einer Netzwerkliste angeführt. Jede im Netzwerk gelistete Bingospiel-Webseite bietet zur Differenzierung von anderen Netzwerkteilnehmern leicht unterschiedliche Grafiken und ein eigenes Webseitdesign an.

Wichtigster Umsatzträger sind allerdings immer noch die Online-Casinos. Satte 44,1 Millionen Euro setzen sie um, was rund der Hälfte des Gesamtumsatzes entspricht (87,5 Millionen). 

[cbanner#13]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben