EPT Berlin Main Event – 5 Deutsche am Final Table

Der Final Table beim €5.300 EPT Berlin Main Event steht. Tag 5 ist beendet und die 8 Finalisten kämpfen Samstag um 12:00 Uhr um den Titel und die €880.000 für den Sieg. Und für die Deutschen sieht es sehr gut aus, denn es sitzen 5 Spieler am Finaltisch. Chipleader ist Robert Haigh mit 5.495.000.


Es war ein langer Tag beim Main Event der EPT Berlin. Und das obwohl es zunächst danach aussah, als würden die Bustouts schnell und in kurzen Intervallen erfolgen. Die letzten 17 Spieler starteten um 12:00 Uhr in Tag 5 und nach circa 6 Stunden war das Feld auf die letzten 9 Spieler reduziert. Doch dann sollte es weitere 6 Stunden dauern, bis ein Spieler ausschied und der offizielle 8er Final Table erreicht war. Den Russen Dashgyn Aliev erwischte es schließlich auf Rang 9 für €56.000 und damit standen die 8 Finalisten fest. Darunter befinden sich auch 5 Deutsche: Robert Haigh, Roman Herold, Alexander Helbig, Julian Thomas und Daniel Pidun.

Für einige hingegen war kurz vor dem Finale Schluss. Als ersten deutschen Spieler erwischte es Khiem Nguyen auf Rang 13 für €40.000. Khiem erlebte einen extrem unglücklichen Tag und fiel bereits früh im Chipcount zurück. In der letzten Hand pushte der Deutsche schließlich seinen Shortstack vom Cut-off All-in und wurde von Alexander Helbig im Big Blind gecallt. Es kam zum Showdown, Khiem zeigte Ad7s und war von den Pocket Nines von Helbig dominiert. Das Board brachte ihm keine Hilfe und so war das Main Event für Khiem auf Rang 13 beendet.

Anschließend mussten noch 2 weitere Deutsche dran glauben. Der Deutsch-Türke Yasar Guden, der Gärtner beim Pokerblatt ist, schied auf Rang 12 für €47.000 aus und Robert Auer wurde 11. ebenfalls für €47.000. Nachdem es dann den Amerikaner Calvin Anderson auf Rang 10 und den Russen Dashgyn Aliev auf Rang 9 erwischte, war der Final Table erreicht und es geht am Samstag um 12:00 Uhr weiter.

Zum Schluss noch die Chipcounts für den Final Table sowie die gesamten bisherigen Payouts von Tag 5 auf einen Blick:

SeatNameNationalityChip Count
1Robert HaighGermany5,495,000
2Daniel-Gai PidunGermany5,250,000
3Lasse FrostDenmark3,700,000
4Alexander HelbigGermany3,315,000
5Roman HeroldGermany3,050,000
6Roman KorenevRussia2,995,000
7Pascal VosNetherlands1,750,000
8Julian ThomasGermany1,735,000


Platzierungen:

Platz 9: Dashgyn Aliev: (€56.000)

Platz 10: Calvin Anderson (€56.000)

Platz 11: Robert Auer (€47.000)

Platz 12: Yasar Guden (€47.000)

Platz 13: Khiem Nguyen (€40.000)

Platz 14: Matias Kesanen (€40.000)

Platz 15: Olivier Busquet (€33.000)

Platz 16: Philippe Barouk (€33.000)

Platz 17: Kevin Stani (€27.000)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben