Phil Ivey lässt sich zur WSOP 2013 einen Bart wachsen



Phil Ivey ist sicherlich einer der größten Pokerspieler, die es auf diesem Planeten gibt. Jetzt diskutiert er auf der Plattform Twitter, ob er sich bis Ende der WSOP einen Bart wachsen lassen soll. 

Viele Sportgrößen haben sich im Laufe der Zeit einen Bart wachsen lachsen. Zuletzt sorgte Dirk Nowitzki für Aufsehen. Er und seine Mannschaftskollegen hatten Anfang Januar beschlossen, sich erst wieder zu rasieren, wenn sie genauso viele Siege wie Niederlagen auf ihrem Konto haben. Allerdings verpassten die Dallas Mavericks trotz der haarigen Aufholjagd erstmals seit 13 Jahren die Play-Offs der NBA.

[cbanner#13]

Nun will auch Phil Ivey sich einen Bart wachsen lassen. Wie er wohl in 8 Wochen aussehen wird? Die Pokercommunity rätselt bereits über seine Haarpracht und die Photoshop-Spezialisten von 2+2 haben sich sofort ans Werk gesetzt:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben