Jae Kyung Sim gewinnt APPT Cebu Main Event

Heute war das große Finale des Main Events der Pokerstars Asia Pacific Poker Tour (APPT) auf der Philippinen Insel Cebu. Die letzen 8 Spieler kämpften am Final Table um den Sieg und am Ende gewann der Koreaner Jae Kyung Sim und kassierte 3,948,000 Philippinische Peso (ca. €70.000).

Im Heads-up besiegte er Magnus Karlsson. In der finalen Hand erhöhte Karlsson auf 60,000 und Sim callte. Auf dem Flop von 4d7h5s checkte Sim zu Karlsson und dieser setzte 65,000. Sim raiste auf 155,000 und Karlsson pushte All-in. Sim machte den Call und es kam zum Showdown:

Sim: 8d6d
Karlsson: Ts6h

Der Turn brachte die 7d, auf dem River kam die 3h und so ging der Sieg nach Korea.

Hier das gesamte Ergebnis:

1

Jae Kyung Sim

 

3,948,000

2

Magnus Karlsson

 

2,538,000

3

Anthony Wright

 

1,480,000

4

Jim Collopy

 

1,128,000

5

Daniel Spence

 

917,000

6

Bawod Hyunshik Yun

 

705,000

7

Timo Kohijoki

 

564,000

8

Michael Allmrodt

 

458,000

9

Andrew Nguyen

 

352,920

 

 [cbanner#13]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben